Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 526.

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich nehme alles zurück mit dem T10050. Ich war zu blöd, der passt einwandfrei. Am CR kannst du so wie du es beschreibst keinen ZR Wechsel durchführen.. ist ne Nr schwerer als am PD. Bin gerade fertig mit Steuerzeiten und motorhalter.

  • Benutzer-Avatarbild

    nicht alle auf einmal. Habe mich für folgenes Set entschieden: VW Audi 2.0l Common Rail Diesel Spezialwerkzeuge Zahnriemenwechsel T10050 3359 | eBay Was ich leider nicht empfehlen kann, siehe Foto. Der T10050 ist es jedenfalls nicht oder der technische Zeichner war besoffen. Der T10264+10265 sind auch nicht zu gebrauchen. Der kurze 6er Inbuss ruscht mit seinem Kugelkopf sofort in der Spannrolle durch, hier nimmt man einen normalen 6er Inbuss. Der T10265 ist auch nicht zu gebrauchen, zumindest ni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alternativen zum Kältemittel R134a

    agneva - - Allgemein

    Beitrag

    Darf ich fragen wie du das gemacht hast ? Nach einem Kondensator Tausch muss doch (Luft-)Feuchtigkeit rausgezogen werden, also Vakuum stundenlang per Klimagerät "evakuieren". Hast du auch Öl wieder beigefügt ? (zumindest der Teil der im Kondensator sonst ist) Hast du per ND-Anschluss die gesamte Füllmenge aus der Flasche dort rein bekommen ?? Dachte das geht nur bei laufendem Kompressor

  • Benutzer-Avatarbild

    Alternativen zum Kältemittel R134a

    agneva - - Allgemein

    Beitrag

    Update. Habe diese Woche endlich das easy Klima Gas ausprobiert. Geht einfach und jetzt kühlt sie bei 37°C AT mit 50% Kompressor Last auf 4°C runter bzw. bei max. auf -4°C . Habe 40g aufgefüllt (100g äquivalent R134a) Den Schlauch kann man einfach dran lassen und zusammen mit der Dose auf die küchenwaage stellen..

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich wollte in Kürze bei meinem CEGA (2.0TDI CR) Zahnriemen mit Rollen und Hochdruckpumpe wechseln. Und demnächst noch mal beim ATD. Ich hätte gern das Absteckwerkzeug dafür parat. Ich könnte es mir auch leihen, aber ich lasse mir gerne Zeit für die Arbeit. Bei den Bewertungen von den Absteckwerkzeugen ließt man öfters mal was von "bricht" oder "passt nicht genau" usw. Daher die Frage an die Schrauber: Könnt ihr mir ein Set empfehlen was günstig und gut ist ? Für das CR-Pumpenrad zum aufpr…

  • Benutzer-Avatarbild

    bin von Liqui Moly TopTec 5W40 auf Aral 5W40 (505.01) gewechselt, seit dem kein Ölverbrauch mehr / keine Tropfen am Ladeluftschlauch. Und dazu noch deutlich günstiger (5€/l).

  • Benutzer-Avatarbild

    @R2D2, fiktiv abrechnen & günstig reparieren schätze ich mal

  • Benutzer-Avatarbild

    hab dir eine pn geschickt

  • Benutzer-Avatarbild

    Motorcode?

  • Benutzer-Avatarbild

    TDI SCR Euro6 - wie laufen die ?

    agneva - - Motor & Antrieb

    Beitrag

    Schau mal im Konfigurator VW Polo, da gibt's nur den 1.6TDI SCR. NOx Speicherkat käme für mich nicht in Frage. Ich war mir eigentlich sicher bei den 2.0TDI Euro5b / Gen3 die Drosselklappe vorm MSD gesehen zu haben (für die ND AGR). Ich meine auch laut SSP fehlt einzig der NOx Kat zu Euro6. Muss ich noch mal schauen. Zitat: „Niederdruck-Abgasrückführung Im Gegensatz zu den bisher in VW-TDI-Motoren eingesetzten Hochdruck-Abgasrückführungssystemen, kommt beim EA288-EU5-Motor ein Niederdruck- Abgasr…

  • Benutzer-Avatarbild

    TDI SCR Euro6 - wie laufen die ?

    agneva - - Motor & Antrieb

    Beitrag

    Hallo, wie laufen allgemein die CR-TDI Gen.3 von VAG ? (Euro5b, Euro6) Die Motoren sind ja komplett neu (anders) als die Vorgänger PD, CR Gen1 & 2. Insbesondere die "verhasste" AGR Strecke wurde dahingehend entschärft, dass es eine saubere (nach DPF entnommene) Niederdruck AGR gibt. Soweit ich informiert bin, gibt es für den Kaltstart noch eine Hochdruck AGR (dreckiges Abgas nach Turbo). Gibt es bei den Motoren allgemeine Probleme ? Bei meinem CR Gen1 ist ja allgemeine bekannt, dass AGR Ventil (…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fabia 1,9 TDI (ATD) Optimierung

    agneva - - Plauderecke

    Beitrag

    nein, Software + LLK.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die 130Ps Basis mit großem LLK und sonst nur Software finde ich interessant.

  • Benutzer-Avatarbild

    LD Regelgr. überschritten ATD

    agneva - - Motor & Antrieb

    Beitrag

    mir fällt gerad ein dass ich den SVBL 100mbar runter gesetzt hatte - ist der für das Auslösen des Fehlers zuständig ?

  • Benutzer-Avatarbild

    ich frage mich was das Projekt gekostet hat a) 1000 € Ibiza b) Turbo c) LLK + Zubehör d) 4x PDE e) Abgasanlage Summe = ? Dafür hat man paar Wochen Spaß, bis Getriebe/Kupplung neu müssen oder die Rennleitung ihn anhält (und still legt).

  • Benutzer-Avatarbild

    LD Regelgr. überschritten ATD

    agneva - - Motor & Antrieb

    Beitrag

    IQ by MAP (injection quantity by manifold-absolute-pressure) auf deutsch Einspritzmenge über Saugrohr Absolutdruck funktioniert hervorragend als Rauchbegrenzung. "Boost correction by temperature" ist original gerade (siehe oben). Mit steigender Ladelufttemperatur sinkt die Luftmasse bei konstantem Ladedruck. "IQ by Map" gibt unkorrigiert ab 2000mbar 50mg frei. AG hat im "heißen" autobahnrelevanten Vmax-Bereich von 3500-4000U/min 20% mehr EM freigegeben was trotz vollständig geöffnetem VTG zur le…

  • Benutzer-Avatarbild

    LD Regelgr. überschritten ATD

    agneva - - Motor & Antrieb

    Beitrag

    danke Joey, ich werde die LLT-Begrenzung die Tage noch mal anpassen und zwar Richtung Serie EM obenrum.

  • Benutzer-Avatarbild

    LD Regelgr. überschritten ATD

    agneva - - Motor & Antrieb

    Beitrag

    Der hat alles verkauft, macht nur noch für Freunde Dateien. Hat keine Flashtools mehr. Ich vermute er hat das ganze 3D Kennfeld grafisch gekippt. Sinn ergibt es sonst nicht. Ich weiß auch nicht mit welchem Programm er gearbeitet hat.

  • Benutzer-Avatarbild

    LD Regelgr. überschritten ATD

    agneva - - Motor & Antrieb

    Beitrag

    so wie ich das sehe ist die Wirkungskette wie folgt: LLT erreicht 100°C, bei 2000mbar z.B. Das u.g. Kennfeld begrenzt nun von 50mg auf 43mg. Nur so als Beispiel. Ich müsste mal schauen/loggen wie es in Wirklichkeit mit dem LD-Ist, LLT, VTG und EM ausschaut. Hatte bis gestern noch nie einen Ausfall. Vielleicht liegt es ja an den neuen Puschen (15") Nachtrag: ich kann den Sinn von AG´s LLT-Begrenzer nicht ganz nachvollziehen, siehe Bild 1.png. Wieso geht er bis 3,3bar hoch ?

  • Benutzer-Avatarbild

    LD Regelgr. überschritten ATD

    agneva - - Motor & Antrieb

    Beitrag

    Ist ja aktiv per Schalter (von AG übernommen). Log muss ich noch machen, habe nicht immer VCDS mit wenn ich unterwegs bin Ed = ?