Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 611.

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Chiptuning ohne TÜV/Versicherung

    ulf - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von agneva: „P.S. @ulf ein fähiger Tuner könnte auch die Readynesscodes fest schreiben (manipulieren), so dass niemals eine Endrohrmessung nötig wäre, selbst nach einem frischen Fehlerspeicher Löschen.…“Ja. Aber wenn die Readiness sofort nach dem FS-Löschen wieder auf "alles OK" steht, kann das auch nach Manipulationsverdacht aussehen (wenn jemand genauer hinschaut). Besser fände ich es, wenn man ein wenig (ohne AGR) fahren muß, und erst dann käme das AGR OK-Bit.

  • Benutzer-Avatarbild

    Chiptuning ohne TÜV/Versicherung

    ulf - - Allgemein

    Beitrag

    Sicher läßt sich auch die CVN irgendwie manipulieren. Der "Königsweg" beim Tarnen eines Chiptunings wäre wohl, den Typ06-OBD-Dialog im Programmcode so umzuschreiben, daß immer die Serien-CVN des betr. Datenstandes ausgegeben wird. Aber solche Sachen liegen weit abseits des üblichen Chipperhandwerks, wo hauptsächlich leistungsrelevante Kennfelder z.B. anhand ihrer bekannten Größe und 3D-Form gesucht und verändert werden. D.h. solange der Markt keine überwältigende Nachfrage nach Tuningdatenstände…

  • Benutzer-Avatarbild

    Chiptuning ohne TÜV/Versicherung

    ulf - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von skywalker27: „Ein Chiptuning kann nur ein Experte nachweisen. Also kein TÜV und Polizeikontrolle. “*Ausgrab, weil zufällig drüber gstolpert* Die Zeiten sind inzwischen vorbei, seit per OBD im normalen "TÜV-Modus" zusammen mit den Fahrzeugdaten eine Kalibrierungsprüfnummer (CVN) ausgelesen werden kann. Das ist eine Checksumme, die aus der Motorsoftware berechnet wird, auf jede Änderung der Software (also auch Tuningeingriffe) reagiert, und vor allem für jeden homologierten OEM-Datenstan…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie siehts denn für den Polo aus? Laut anderem Forum war ein 9N bei Euch zur Anprobe . . . können die 9N-Fahrer auf ein passendes Set hoffen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Stormy93: „da musst aber beim überholen dran denken, nicht schneller wie 80 zu fahren, so war das doch oder liege ich da falsch ?…“Stimmt schon. Aber "nicht nur teuer" wirds außerorts erst ab 21 zu schnell (Punkte), bzw. ab 41 zu schnell (Fahrverbot) . . .

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Stormy93: „Da geht nun mal leider das Fahrwerk vor. Leistung bringt es ja in Deutschland doch eh nicht mehr wenn die 100/120 ja auf der Autobahn bald kommt und die 80 auf Landstraße und 30 innerorts hat sich dann eh erledigt da kann ich mir dann auch ne 1.0 Kiste kaufen…“Aber dann bitte mit einem Fahrwerk, das für 300 km/h gut ist? Leistung(sgewicht) ist für mich immer ein Thema, sobald es ums Überholen auf der Landstraße geht. Und da werden auch bei max. 80 genug nervende Sonntagsfahr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Und hier mal das wichtigste Chiptuner-Tool in Aktion: fabia4fun.de/wbb/index.php/Att…085745b603df28dda30abe132 SCNR

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von nohoff: „naja beim ATD ist doch eh das Getriebe die größte Schwachstelle <img src="http://www.fabia4fun.de/wbb/wcf/images/smilies/biggrin.png" alt=":D" />“Der Krafttrang reagiert allergisch auf zu hohe Drehmomente. Die lassen sich auch mit dem OEM-SMIC erreichen, aber nur im unteren und mittleren Drehzahlbereich. Umgekehrt bietet ein LLK-Upgrade eine gute Basis für eine Pmax-Erhöhung. Dabei muß nicht zwangsläufig das max. Drehmoment so angehoben werden - allerdings muß der Tuner dafür …

  • Benutzer-Avatarbild

    Glückwunsch zum fast-beendeten Projekt Wenn ich einen passenden Wagen für Euer Kit hätte, würden mich vor einer Bestellung noch LLT-Vergleichs-Logdaten OEM-SMIC vs. Euer FMIC (Saugrohrmessungen) interessieren - damit ich sehen kann, was ich für mein Geld bekomme

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Blackfrosch: „sonst geht die Rechnung nicht auf.“Hm dann fehlt "nur noch" die praktische Bestätigung: ASZ-PDE und ASZ-OEM-Software in einen BLT stecken und die WOT-LLT loggen. Hattest du sowas noch nicht in Deinem Kundenkreis? (Einen BLT-Lader wird sich wohl kein ASZ-Fahrer freiwilling an seinen Motor schrauben) Sry 4OT, aber dafür einen extra Thread aufmachen - lohnt sich das?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Blackfrosch: „Die Abgastemperaturen sind bei mir höher, weil ich ja locker 30° Förderdauer fahren muss. “OK, mag sein. Zitat: „Das darf man natürlich besonders beim ASZ mit nur 130/160PS nicht vergessen. Sieht beim BLT schon wieder anders aus, der ist ja auch deutlich heißer. “Wobei es mir schwer fällt zu galuben, daß nur(!) die höhere AGT sich so stark in die LLT ausbreitet, wie man es beim Vergleich ASZ/BLT sieht. Denn der einzig mögliche Weg dafür wäre IMO über die kleine Lader-Rump…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Blackfrosch: „Im 3. Gang (Vollgas) + 4. Gang (bis 2800rpm) habe ich<b> 41°C</b> über Außentemperatur geschafft. Temperatur noch steigend. BAB Log folgt.“Ich hatte mit dem ASZ-Polo auch mal Saugrohrmessungen mit OEM-SMIC gemacht. Auf der BAB stieg die LLT bei Serienleistung 96kW bis max 39K üAT (Tunigstufe 118kW: max. 45K üAT). Beides mit größtmöglichen Kühlluftwegen. Bin mal gespannt, was bei Dir rauskommt. Zitat: „Aber wir haben min 25°C gewonnen!“Das ist schonmal eine gute Hausnummer…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die BAB-Logdaten sehen gut aus. Bin gespannt auf den Vergleich mit dem OEM-SMIC!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Blackfrosch: „Das Kunststoffrohr, was hoch zum AGR geht, wird auf Hohe des Dieselfilters den Sensor aufnehmen.“Fällt mir erst jetzt ein: Läßt sich das Sensorrohr auch mit dem OEM-SMIC fahren (natürlich mit verschlossenem Sensorport am SMIC)? Denn erst das würde gute Vergleichslogs zur Kühlleistung von SMIC und FMIC ergeben, weil der Sensorport am SMIC deutlich höhere LLT-Daten als eine Saugrohrmeßstelle weiter hinten liefert. So stellt sich der SMIC im OEM-Setup schlechter dar, als er …

  • Benutzer-Avatarbild

    Fabia III TDI oder TSI?

    ulf - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von Blackfrosch: „Das man moderne Autos nach 4-5 Jahren in die Presse fahren muss sollte eigentlich eh klar sein :D“Willkommen in der neuen Welt Halb OT: Ich bin mal gespannt, wie schnell unser Rapid Spaceback (1,4 Steuerketten-TSI+DSG) altern wird, den meine bessere Hälfte vsl. in der 12.KW bekommt. Der Fabia III war bei uns auch im Gespräch, aber inzwischen bin ich froh etwas bestellt zu haben, das die schlimmsten Kinderkrankheiten schon hinter sich haben KÖNNTE . . .

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Blackfrosch: „Kunststoffrohr für den LD-Sensor. . .“Wohin wird der Sensor denn für die nächsten Messungen versetzt? Gut wäre aus meiner Sicht der Bereich ab ca. 40 cm hinter dem LLK, weil sich die Temperaturschichtung der Luft bis dahin wenigstens etwas ausgleichen wird. BTW noch etwas zu den LLK-Rohren im Polo 9N: Mitten im besten Weg für die Rohrverlegung sitzt ein Schraubpunkt der Frontschürze -> siehe die rote Markierung im 1. Bild meines Posts von gestern. Es soll ja nicht zu leic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dumm, jetzt hast Du auf mein altes Post geantwortet. Habe es grade komplett neu gefaßt . . .

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Blackfrosch: „Hast du denn mal Ibiza/Polo/Fabia SMIC Luftführungen verglichen? Wenn die von der Länge usw ähnlich sind, wird es wohl passen.“Du meinst die Lufttunnel zum SMIC? Nein, die habe ich noch nicht nebeneinandergelegt. Ich habe auch nur Polo-SMIC-Teile. Laut einem Post im 9N-Forum soll wohl der Ibiza-Tunnel mit der Faceliftfront (9N3) zusammenpassen. Aber ob das auch beim 9N1 klappt, weiß ich nicht.