Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 619.

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zu 2. Am besten den ganzen Hebel abschrauben. Dazu die 13er Mutter lösen aber noch dranlassen. Mutter und Gewinde sollte eine Ebene bilden. Dann einen Meißel unter den Hebel legen und mit dem Hammer von oben auf die Mutter hauen. Mutter abschrauben. Nun sollte sich der Hebel nach oben abziehen lassen. Keine Angst vor dem Einbau. Der Hebel passt nur in einer Stellung. Diese Endstücken, die auf das Gewinde vom Schaltseile geschoben sind sind sehr empfindlich. Einmal zu doll gedrückt brechen sie.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Flüssigkeitstand gleicht sich über den Behälter für die Bremsflüssigkeit aus. Wenn die Kupplung sauber Trennt ist eigentlich nichts zu tun. Entlüften schadet aber vorsichtshalber sicher nicht. Einfach die Kupplung treten und einen zweiten Mann vorne den Entlüfternippel kurz öffnen lassen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von majesty78: „Hattest Du schon auf Einzelventil umgebaut? Weil normalerweise ist da ja ein Kombi-Block drin mit AGR/ASV und N75 in einem....“ Ich habe ein bj. 2001 da ist es noch Einzelventil. Erst später gab es diesen Block. Ist es denn normal das diese Dinger alle zwei Jahre kaputt gehen oder habe ich irgendwo im System einen Fehler der die Ventile immer zerstört?

  • Benutzer-Avatarbild

    Nicht heute aber gestern habe ich mal wieder mein N75 tauschen müssen. Was war die Ausgangslage? Im Normalbetrieb hätte man es ohne OBD Scanner wahrscheinlich nicht bemerkt. Das Auto war jedoch launisch. Zum Teil sehr fix. Zum Teil sehr träge und wie zugeschnürt. Der Ladedruck schoss bei Vollgas, im hohen Gang und am besten noch Bergauf gerne mal auf 1,75bar. Bei Vollgas schwebte der LD gut und gerne mal 200mbar über dem Sollwert. Keine Chanche in runter zu bekommen. Man konnte in der Software e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Im Skoda habe ich sowas nicht. In meinem Winterauto (Mercedes E270CDI) habe ich einen Catchtank eingebaut. Ein ganz billiges Teil aus China. Es sammelt sich tatsächlich recht viel Öl darin. Kaum zu glauben das das sonst alles Verbrannt wird. Der Grund des Einbaus war das starke Rauchen beim Anfahren (CDI Problem). Ich hatte gehofft das es dadurch etwas weniger wird. Letztendlich hatten andere Maßnhmen aber mehr effekt. Daher hat der Skoda sowas auch nicht. Da ist es mir egal das er das Öl verbre…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Blackfrosch: „Kann auch Logs von vor 5-10tkm posten“ Die würden mich tatsächlich Interessieren. Gerne auch per PN.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich weiß auch von wem. In ein paar Jahren werde ich vorraussichtlich auch einen RS als Spender hinstellen. Zur Zeit leistet dieser aber noch gute Dienste im Alltagsbetrieb. Wenn ich Lust habe werde ich demnächst den Getriebewechsel im ToolTime einmal aufarbeiten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gerne. Der Fensterheber ging klar denke ich. Der Turbo sieht ja krass aus. Einer der Schlimmsten die ich bisher gesehen habe. Hat der noch Ladedruck erzeugt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von b_simon9: „Bin mal gespannt auf dein Bericht über die Erfahrungen mit der möglichen Endgeschwindigkeit oder auch Verbrauch in der Stadt, Land und Autobahn im Vergleich zum GGU-Getriebe“ Ich habe das alte Getriebe heute gereinigt und für den Verkauf fertig gemacht. Dabei kam heraus das ich kein GGU sodern ein EWT Getriebe verbaut hatte. Daher bestimmt auch der Ärger mit den Kugelköpfen. Ich bin jetzt noch nicht viel gefahren aber das Auto ist ein völlig anderes mit dem 6-Gang Getriebe u…

  • Benutzer-Avatarbild

    So siehts mal aus! Der 6. Gang ist ja eh der Clou an der Sache. Demnächst geht es auf die Autobahn. 240Km/h sollten laut Tacho drin sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nachtrag meinerseits. Nachdem der erste Schreck vom einbau überwunden ist, gehts nun steil Bergauf. Heute kam das benötigte Endstück für das Schaltseil mit Loch, statt Kugelkopf. Also alles Fix eingebaut und die erste richtige Probefahrt unternommen. Herrlich. Durch das ZMS ist das Auto sowas von weniger Rappelig. Die Gänge lassen sich butterweich Schalten und Endlich rutscht die Kupplung nicht mehr. Von den Gangabstufungen gefällt mir das FJW deutlich besser als das GGU 5-Gang. Es lassen sich s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Getriebe muss ja quasi "reingedreht" werden. Da der Kühlerschlauch dabei ganzschön gedrückt wird, hatten wir Angst das er am Kühlerflansch evt. abricht. Mutige können ihn dranlassen. Ja Achse ist drin geblieben.

  • Benutzer-Avatarbild

    So ich habe heute den Umbau durchgeführt von 5- auf 6-Gang. Ein paar Anmerkungen dazu. Verbaut wurde FJW an ATD. 1. Nie wieder. Die Arbeit ist übel und es ist unmenschlich wenig Platz. 2. Nicht alle Teile haben gepasst. Da wären: -Untere Schraube vom Anlasser (2cm zu Kurz) -Untere Schraube vom Getriebe ca 15cm zu Kurz) -Schraube oben am Wiederlager der Schaltseile. Gewinde auf der Schraube nicht lang genug um Mutter anzuschrauben -Das 5 Gang Getriebe hat Kugelköpfe am ende der Schaltseile. Das 6…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Türbremse ist auch komplett am Ende. Was für Tipps gibt es denn da?

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ganze Aluteil zu tauschen ist von der Sache her nicht nötig. Vor ein paar Wochen ist der Zug am Sedan gerissen. Ich habe dann diesen Heber hier bestellt. elektrischer Fensterheber komplett vorne links für SKODA FABIA 6Y ab 1999 | eBay Günstig und die Qualität ist völlig in Ordnung. Sehr gut ist auch das dieser Heber geschraubt wird und nicht genietet. Das erleichtert den Austausch ENORM.

  • Benutzer-Avatarbild

    So wie du den Fehler beschreibst kling es aber eher so das das Heberpatent ein Ding weghat. Wahrscheinlich geht es inzwischen so schwer das ständig der Einklemmschutz eingreift. Wenn du Pech hast wird der Bowdenzug bald reißen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RS_Julchen: „hat jemand sonst eine andere Idee was das sein könnte“ Ja. Bei unserem Combi waren es abgenutzte Kohlen, im inneren des Motors. Abhilfe: Motor öffnen (die paar Schrauben herausdrehen - Motor nach hinten vorsichtig Abziehen). Dann entweder neue Kohlen einsetzen ODER: die Vorspannung auf die Kohlen erhöhen. Dazu einfach die Feder, die auf die Kohlen drückt, etwas auseinanderziehen bis eine bleibende Formänderung bestehen bleibt (Feder soll länger werden dadurch). Dann alles …

  • Benutzer-Avatarbild

    Man kann beim Diesel ja froh sein, wenn das Öl überhaupt mal warm wird.

  • Benutzer-Avatarbild

    Fabia auf die Seite legen

    joeyfabia - - Allgemein

    Beitrag

    Keine Zeit soein Ding selber zu Bauen, aber Zeit investieren einen völlig vergammelten Fabia auf ein Drehgestell zu setzen und zu Entrosten/Schweißen? Naja... kosten Darf es ja warscheinlich auch wieder Nix. Die Variante von LT ist schon recht Optimal, wenn man diesen Grad an Restauration an den Tag legen will. Solche Projekte dauern eh Monate bis Jahre, wenn es richtig sein soll. Für alles andere tun es auch ein paar Auffahrrampen oder die gute alte Hebebühne.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 944 Karsten: „Edit: Habe gerade noch mal probiert. Habe wohl 5-6 Mal die Türen mit der "ZV-Wippe" innen auf und zu gemacht. Plötzlich ein "Klack" von der Tür hinten links und sie war auf....“ Sofort den Stecker an der Tür trennen! Sonst passiert es wieder. Bei unserem Combi hat die Tür hinten Links die selben Faxen veranstaltet. Ich habe das Schloss dann mit WD40 geflutet und als es nach dem Xten mal wieder aufging sofort den Stecker getrennt. Nun geht die Tür wenigstens Manuell und ge…