Kaufberatung Fabia II

    • Fabia II

    Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

      Kaufberatung Fabia II

      Hallo zusammen!
      Meine Eltern (schon im Rentenalter) möchten sich nun auch einen Fabia zulegen und haben ein Modell mit 1,2 TSI Motor (63 kW) ins Auge gefasst.
      Kann mir jemand was zu diesem Motor sagen?
      Erfahrungen, Probleme, Zuverlässigkeit usw.
      Gibt es sonst schon bekannte Schwachstellen beim Fabia II, die man beobachten sollte oder denen man sogar schon vorbeugen kann?
      Bin auch für sonstige Anregungen und Hineise dankbar, denn ich möchte ihnen ein paar nützliche Tips geben, kenne mich in der "modernen" Technik
      aber noch nicht so aus (exzessiver Polo 86c Schrauber, alles neuere ist mir suspekt...).
      Danke schonmal vorab!!!
      Dunkelrote Warnblinkschalter für Fabia 6Y zu verkaufen!
      Der Motor ist aus dem Polo 6R mit 105PS bekannt. Er hat guten Durchzug, und fühlt sich kräftiger an als die PS die drauf stehen. Das hat damit zu tun, das er dank Turbo schon in niedrigen Drehzahlen recht nah an die Nennleistung kommt.
      Man brauch also nicht hochdrehen um vorran zu kommen. Extrem gut zum sparsamen fahren. Man kann wohl mit 5-5.5 Litern fahren (Polo Forum). Zur Haltbarkeit kann man noch nichts sagen. Es ist jedoch auffällig, das einige Leute schon Probleme mit den Motoren hatten (unrunder Lauf bei niedrigen Drehzahlen und nach Kaltstart etc). Viele 1.4TSI und auch der neue 2.0TSI im GTI haben im Winter extreme Probleme mit Kühlmittelverlust gehabt. (Kopfdichtung)

      Ich weiß nicht was ich machen würde. Die komischen MuliPoint Injektion Motoren (1.2 und 1.4 oder 1.6) sind besonders mit der EU5 der Letzte Mist, was Fahrbarkeit und Verbrauch angeht. Dafür sind die Motoren SEHR SEHR haltbar.
      Wenn deine Eltern auch mal längere Strecken fahren, würde ich einfach den TDI kaufen. Der 1.6TDI ist ne Weiterentwicklung vom 2.0TDI und der wiederrum basiert auf dem unzerstörbaren 1.9TDI.
      Man kann wohl sagen, der 1.6TDI macht weniger Probleme als der 1.2TSI.

      Da man aber Garantie hat, kann man auch den 1.2TSI kaufen.
      Denke konnte dir nicht sonderlich gut helfen - aber uneingeschränkte Empfehung kann ich derzeit nicht aussprechen!

      gruß Blackfrosch
      Bilstein B12 Fahrwerk - ECO Motorsoftware mit umschaltbaren Leistungsstufen u.a. 135 PS / 320 Nm :D Mein Thread
      Ok dann ganz klar den TSI kaufen, und sich die Garantieverlängerung holen. Wie auch immer gilt bei VAG - so viele Motoren machen halt auch mal Probleme, ist ja nicht garantiert, des es Probleme macht. Normal läuft und läuft ein VW Motor immer.


      gruß
      Bilstein B12 Fahrwerk - ECO Motorsoftware mit umschaltbaren Leistungsstufen u.a. 135 PS / 320 Nm :D Mein Thread
      Den Fabia II kann ich grundsätzlich sehr empfehlen; ich hatte zwei Jahre die Variante mit 86 PS ("alter" Motor 1.4 16V) und war sehr zufrieden. Typische Schwachstellen sehe ich nicht; die Sitzposition ist optimal, insbesondere nicht zu tief, was nicht nur für ältere Leute von Vorteil ist.



      Zum Motor: Ich rate uneingeschränkt zum TSI und halte diese Motoren für mehr als ausgereift. WIr fahren einen Golf GT TSI mit 170 PS von 2006 und einen Octavia 1.4 TSI 122 PS von 2010. Der Golf hatte keine technischen Probleme im engeren Sinne, allerdings bedurfte es mehrerer Softwareupdates, bis er wirklich gut lief und auch der Übergang von Kompressor zu Turbo ruckelfrei war. Der Octavia ist völlig problemlos, sicherlich auch weil er nur einfach aufgeladen ist. Auch der 1.2 TSI gefällt mir sehr gut, gefahren im Yeti mit 105 PS.



      Für den Fabia wird die 86-PS-Version sicherlich ausreichen; auch der alte 1.4 16V hatte für den Alltag genügend Leistung, war aber im unteren Drehzahlbereich etwas durchzugsschwach. Die TSI fahren sich hingegen dieselartig und benötigen keine hohen Drehzahlen.
      Ok sag ich ja, laufen auch extrem viele TSI problemlos...

      gruß
      Bilstein B12 Fahrwerk - ECO Motorsoftware mit umschaltbaren Leistungsstufen u.a. 135 PS / 320 Nm :D Mein Thread
      Vielen Dank für die vielen Antworten!
      Gibt übrigens nur noch die 1,2 Liter Motoren in der Benzinversion für den Fabia.
      Bißchen mehr Hubraum hätte mir auch gefallen, Turbo hin oder her.
      Früher hieß es immer:
      Was ist besser als Hubraum?
      Noch mehr Hubraum...!
      Dunkelrote Warnblinkschalter für Fabia 6Y zu verkaufen!

      Fabiandi schrieb:

      Früher hieß es immer:
      Was ist besser als Hubraum?
      Noch mehr Hubraum...!




      "Früher" war diese Aussage auch tatsächlich richtig. Aber heute ist das eine Binsenweisheit, die in keiner Form mehr der Realität entspricht. Der 1.2 TSI ist derart überzeugend, dass man von der Leistungsentfaltung im unteren Drehzahlbereich an einen Diesel oder einen deutlich hubraumstärkeren Benziner denkt.



      Ach ja - eines stimmt doch noch: "Turbo läuft, Turbo säuft". Soll heißen: Sehr stramm gefahren braucht auch ein TSI ordentlich Sprit. Im Normalbetrieb allerdings lassen sich die Autos sehr sparsam bewegen.
      Ja, nur dass, ein deutlich Hubraumstärkerer Motor mit dem Drehmomentverlauf ohne Turbo immer säuft, egal ob langsam oder schnell gefahren und deswegen völlig überflüssig geworden ist!
      Hier gehts zu meinen Fabias

      Spritmonitor.de

      "Living in the city and buying an off-roader is like permanently wearing a condom for the one day a month you might get lucky"
      So, dann hol ich mal die nächste Kaufberatung aus der Versenkung um evtl. den nächsten vom Fabia zu überzeugen nachdem mein bester Freund sich einen 2005 BBY geholt hat ;)

      Die Schwester meiner Freundin überlegt zusammen mit ihrem Mann, sich ein Auto für die Stadt, Fahrten zum Stall und die angehende Führerscheinbesitzerin alias Tochter zu kaufen.

      Grobe Bedingungen sind gestellt:

      - Kombi
      - Benziner

      Kosten darf das ganze max. 6000 €

      Zu welchem Motor würdet ihr raten (bitte bedenkt, dass eine angehende Führerscheinbesitzerin auch das Auto bewegen soll) ? Grob ins Auge gefasst wurde irgendwas zwischen 70 und 86 PS. Lieber mehr Geld in die Hand nehmen und einen FL kaufen oder bedenkenlos einen VFL nehmen? Danke schonmal ;)
      Also ich persönlich würde von den TSI die Finger lassen aufgrund der Steuerkettenprobleme...

      Mein Favorit wäre der 1,4er mit 86 PS. Für einen Fahranfänger und für die Stadt völlig ausreichend und da gibt es im Netz schon 5 Jahre alte Combis.



      MfG
      abzugeben: 6Y RS-Heck; neue H&R Federn

      -----------------------------------------------------------

      Mein Ex-Fabia:

      Fabia 6Y RS mit 160 PS / 360 Nm und ein paar optischen Verfeinerungen :thumbsup:

      andi schrieb:

      Der 1.2 TSI ist derart überzeugend, dass man von der Leistungsentfaltung im unteren Drehzahlbereich an einen Diesel oder einen deutlich hubraumstärkeren Benziner denkt.


      Das stimmt leider überhaupt nicht, die Leistung ist nicht vergleichbar mit meinem "alten" 2,0 Liter Sauger.
      Und ich habe einen Combi und meine Mutter eine Limousine...
      Ansonsten ist sie mit ihrem 2010er 1,2 TSI Fabs sehr zufrieden.
      Dunkelrote Warnblinkschalter für Fabia 6Y zu verkaufen!
      auch wen das thema schon älter ist..ich tendiere klar zum 1.4 16v...dieser hatt meines erachtens genug leistung..jetzt nur wegen turbo und wegen der anfangsgeschwindigkeit würde ich nicht zwangsläufig nen turbo nehmen..in der endgeschwindigkeit..sind sie gleich..naja..zudem son 1.2 der auf 3 pötten läuft kan durchaus schonmal dröhnen..da läuft nen 1.4 er deutlich ruhiger und ausgeglichenener..