Bus rast ungebremst auf wartende Autos

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

    Bus rast ungebremst auf wartende Autos

    Hi!

    Sicherlich habt ihr durch die Nachrichten auch den schweren Busunfall in Hamburg mit bekommen. Schockiert haben mich dabei die Bilder des VW Up, dessen Heck so Stark zusammengeschoben wurde, dass ein Mitfahrer auf der Rückbank keine Chance gehabt hätte, aber seht selbst:

    abendblatt.de/hamburg/article1…dert-sechs-Verletzte.html

    Die Frage ist für mich, wie würd der Fabia nach so einem Aufprall aussehen? Hätten die hinteren Insassen genau so wenig Chancen? Auf jeden Fall schon fast ein KO-Kriterium beim Kauf eines Up/Citigo/Mii. Ist ja schrecklich wenn man nicht mal jemanden im Fond mit nehmen kann. Vor allem wenn man bedenkt, dass da meist die Kindersitze sind..
    Alltagsfahrzeug: Fabia Combi TDI mit Softwareoptimierung von sg-motormanagement.de
    Der Link an sich ist für mich jetzt zwar nicht zu gebrauchen, weil kein Online-Abo beim Abendblatt... aber ich hatte es vorhin in den Nachrichten gesehen.

    Ich glaub aber irgendwie ganz so schlimm wär es beim Fabia nicht. Saß zwar noch nie drin, aber hier in MD fahren relativ viel up! als Firmenwagen rum und ab und zu steht man auch mal daneben, wenn so'n Hobel gestartet wird. Hört sich irgendwie alles ziemlich blechern und unstabil (ist jetzt vll das falsche Wort, aber mir fällt spontan kein anderes dazu ein^^) an... was auf mich nicht soooo vertrauenserweckend wirkt. :thumbdown:

    BigBob schrieb:

    Auf jeden Fall schon fast ein KO-Kriterium beim Kauf eines Up/Citigo/Mii. Ist ja schrecklich wenn man nicht mal jemanden im Fond mit nehmen kann. Vor allem wenn man bedenkt, dass da meist die Kindersitze sind..


    Nach der Argumentation darfst du auch nie mit vollbeladenem Kofferraum fahren. Was wohl passiert, wenn der Bus einen vollgestopften Kofferraum eindrückt und jemand sitzt auf der Hinterbank?
    Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert,
    es kommt aber darauf an, sie zu verändern.
    Bei solchen Unfallszenarien schaut es für das Auto immer schlecht aus, der Bus bzw. Lkw hat einfach zu viel Masse. Natürlich wird ne S-Klasse besser davon kommen, nur wie viel besser? Im Kleinwagen - u. Mittelkassesegment wird sich aber nicht so entscheidend viel tun, das ist sicher kein Kaufentscheidungskriterium. Als nächstes kommt dann ein Unfall mit seitl. gegen den Baum, ist auch immer verherend...
    Der Umwelt zuliebe habe ich ein Hybridfahrzeug.Wenn ich genügend Gas gebe verbrennt mein Auto Benzin und Gummi!
    Dem Up einfach auffahren ohne festes Hindernis davor und das Unfallbild schaut wieder ganz anders aus. Für eine solche Krafteinwirkung sind die Fahrzeuge nicht ausgelegt.
    Mach das mitm Fabia und das Bild wird sehr ähnlich sein.

    Aber was ich mich frage, Bremswirkung nicht vorhanden??? Der Bus hat das Auto 300m mitgeschleift, von einer Handbremse hat die Fahrerin wohl noch nie gehört? Scheiß Automatikgetriebe im Stadtverkehr :thumbdown:
    Der Grad der Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes!
    So ziemlich jeder Kleinwagen außer vllt ein Smart dürften nach so einem Unfall so aussehen, wenn nicht gar schlimmer (z.B. der alte Fiat Cinquecento).
    Autos sind nun mal im Frontbereich deutlich stabiler konstruiert, da Frontal-Crashs meistens häufiger und mit höheren Geschwindigkeiten passieren.
    Dementsprechen sind die Blechstärken vorne höher, mal davon abgesehen, dass die Motor-Getriebe-Einheit auch noch eine Menge Energie aufnimmt.
    Mein Ibiza FR Umbau-Thread <--- Reinschauen lohnt sich! :) ---> Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
    Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook

    Leuchte, erstmal sorry für den Link! Als ich ihn gepostet hab ging er noch, dann konnte man einen kurzen Artikel mit 7 Bildern lesen/sehen. Muss erst vor kurzem blockiert wurden sein. Liegt wahrscheinlich daran, dass der Artikel schon gestern erschienen ist.

    Nunja, ansonsten danke für eure Antworten. Ist ja "beruhigend" dass es nicht nur dem Up! so ergeht..
    Alltagsfahrzeug: Fabia Combi TDI mit Softwareoptimierung von sg-motormanagement.de
    Zunächst mal schaut es mit allen Autos so aus... Hier ist letztens ein LKW einem e-Klasse Combi draufgefahren, der war auch bis hinter die Vordersitze zusammengeschoben...

    Wenn es danach geht, darf man kein Auto fahren und das Haus nicht verlassen... ach nee, das kann ja auch zusammenstürzen...


    Der Link geht nicht, weil die Zeitungsverleger das nun mehr und mehr so im Internet umstellen... und das ist auch richtig so!

    Die Redaktionen gehen auf Grund des zurückgehenden Absatzes der Printausgaben vor die Hunde und der Leser erwartet das komplette Online-Angebot für lau... so geht es halt einfach nicht...



    Gruß
    Peter