Angepinnt Was hast Du heute für Deinen Fabia gemacht?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

    Das mit "der hat eh zuwenig Leistung" war der Grund für mich mir so ein Gerät mal nen Tag zur Probe zu holen - seit dem bin ich nicht mehr von los gekommen (wie viele im GT Forum)... :D :whistling:

    Klar gibts Autos mit mehr Leistung, gibt auch Leute denen ist ein 1000PS RS6 zu langsam... Man gewöhnt sich an alles. Muss am Ende jeder selbst wissen was ihm reicht und was nicht, ich bin vom Komplettpaket des Wagens sehr angetan und begeistert. 8)
    Not every show car is a race car, but every race car is a show car.
    Wenn ich einen der beiden Autos (135i) und GT86 als Serien Auto fahren müsste/dürfte - wäre es der GT86...
    Und Markus triffts auf den Punkt. Es geht um subjektiven Fahrspaß. Und den bringt der GT86. Sogar mein 10kg/PS Bomber bringt Fahrspaß. Und umso schneller die Autos sind, umso weniger kann man sie "am Limit" fahren. Versuche auf der Landstraße mal 8 Sekunden Vollgas zu fahren mitm 135i. Stehste mit einem Fuß im Gefängnis (überspitzt gesagt).
    Bilstein B12 Fahrwerk - ECO Motorsoftware mit umschaltbaren Leistungsstufen u.a. 135 PS / 320 Nm :D Mein Thread
    Das ist ja auch genau das was ich über meinen Cupra immer sage. Mit den knappen 200 Turbo-PS und gutem Fahrwerk erreicht man auf Landstraßen Geschwindigkeiten, die nicht mehr zu verantworten sind.

    Da hat man mit dem Fabia teils mehr Spaß, weil man sich mit 20-30km/h langsamer genau so schnell vorkommt.
    Alltagsfahrzeug: Fabia Combi TDI mit Softwareoptimierung von sg-motormanagement.de
    Es geht ja nicht nur um Fahrspaß auf der Landstraße, da steht man ggf. auch mit dem 35 PS uralt Polo halb im Knast/Grab. Mir fehlt bei der Kiste, genau wie auch bei meinem W3, letztlich einfach der Eine gewisse Kick; da machte Toyota einfach zu lange ne falsche Modellpolitik. Das geht m.E. garnicht, ein Auto raus zu bringen, das nach 300 PS ausschaut aber nur 200 hat, besonders, wenn das die sportliches Speerspitze in der Palette ist/war. Aber OK, das ging auch schon schlimmer bei Toyota, da war der Yaris TS das sportlichste, was es gab; mal sehen, was letztlich da demnächst das Thema Supra/Z5 so bringt...
    Der Umwelt zuliebe habe ich ein Hybridfahrzeug.Wenn ich genügend Gas gebe verbrennt mein Auto Benzin und Gummi!
    Mein RS hat heute wieder die Gigaro verpasst bekommen... :) endlich wieder gescheite Optik und man muss nicht mehr vor jeder Kurve bremsen :)


    Mit freundlichen Grüßen
    abzugeben: Faceliftrückleuchten Fabia 1; Kühlergrill Fabia 1; Fußmatten Fabia RS 1

    -----------------------------------------------------------

    Fabia 6Y RS mit 160 PS / 360 Nm und ein paar optischen Verfeinerungen :thumbsup:
    @joey ohne Angriff:
    Merkst du in der Beschleunigung nun einen Nachteil auf 17" bzw 312er Bremse? Bin bei meinem Nachbar mal 16" und 17" direkt hintereinander gefahren - dachte ich spinne - gefühlt haben 20PS gefeht :sleeping:
    Bilstein B12 Fahrwerk - ECO Motorsoftware mit umschaltbaren Leistungsstufen u.a. 135 PS / 320 Nm :D Mein Thread
    Also ich merke den Unterschied 16 zu 17 Zoll auf jeden Fall... aber eher so gefühlt 10 PS ;)


    Mit freundlichen Grüßen
    abzugeben: Faceliftrückleuchten Fabia 1; Kühlergrill Fabia 1; Fußmatten Fabia RS 1

    -----------------------------------------------------------

    Fabia 6Y RS mit 160 PS / 360 Nm und ein paar optischen Verfeinerungen :thumbsup:
    @Blackfrosch alles gut. :) Ich kann das leider nicht objektiv Beurteilen, da diesen Winter soviel umgebaut wurde, dass sich das Auto eh total anders fährt als vorher. Da müsstest du selber mal eine Runde drehen. Rein Subjektiv empfinde ich das Beschleunigungs und Fahrverhalten aber als Angenehm.
    Großer Spiegel rechts zu Verkaufen. Bei Interesse PN.
    Da ist wohl eher ein Schlagschrauber gefragt! Für's nächste mal dann auch noch ein Hauch von einem Öltropfen auf dem Gewinde der Radschrauben, nicht um zu schmieren!!! sondern als Korrosionsschutz und um den Reibwert im Gewinde einigermaßen konstant zu halten.

    Natürlich zieht man die Schrauben mit einem Drehmomentschlüssel fest und kontrolliert nach ein paar km nochmal nach.
    Der Umwelt zuliebe habe ich ein Hybridfahrzeug.Wenn ich genügend Gas gebe verbrennt mein Auto Benzin und Gummi!
    Ich hab den Hazet 9012m und seit ich einen durchgehenden 20 m Schrch auf der höchsten Stufe nicht aufgekriegt.
    Mittlerweile hab ich es raus, auf Stufe 1 bis zum ersten Kontakt zu schrauben, danach mit dem Drehmoment und Rad in der Luft auf 60 NM, dann vom Heber ablassen und dann 120 NM.

    And now to something totally different:

    Hab gestern einige Lackabplatzer an meinem Wagner LLK ausgebessert und bin nachher ne Runde gefahren, in der Hoffnung, das der LLK etwas warm wird (Ofenlack). Wie zu erwarten kriegte ich ihn bei 19 Grad nicht höher als auf 20 Grad (mein Infrafrottermometer hab ich immer im Auto). Insges. 30 Min. wirklich mit Schmackes auf leeren Nebestraßen unterwegs und dann war plötzlich die Bremsleistung weg!! Ostern erst neue Tarox-Scheiben mit DS Performance verbaut und 2L ATE Typ 200 durchgepumt. Angehalten und Termometer auf die Scheiben gehalten: "OL" (geht nur bis 250 Grad), gleich weitergefahren und Bremse ausprobiert: Ging einwandfrei, eher richtig bissig. Mit 3x Beschleunigen und Abbremsen ließ sich der Ausfall der Bremse reproduzieren. 5 km weitergerollt, gemessen: "OL", Bremsen haben gestunken, aber nicht geraucht, Scheiben keine Anlauffarbe, noch mal 2 km gerollt: vo. 200 Grad, hi. 100 Grad. Jetzt hab ich ein Super Felgen-Design in Ferodo-Rostrot. Irgendwie kam mir die Bremse aber heute etwas weich vor (kann mich auch täuschen), deshalb heute mal entlüftet (diesmal dank blackfrosch mit 2 Bar), kamen aber keine Blasen. Evtl. hol ich mir noch mal 1 Liter und lass den bei jedem Rad komplett mit 2 Bar durch.
    Customizing:

    FW: Eibach ProKit/Bilstein B6, SuperPro HA-Lager, Super
    Pro Drehmomentstütze, WR Enkei Yamato 16x7 ET 40 mit 205/45/16 Michelin
    Alpin5, SR OZ Ultraleggera 16x7 ET 35 mit 215/45/16 Yokohama Advan Neova
    ad08r, Bermsen: Stahlflex, Tarox F2000 vo., Tarox Zero hi., Ferodo DS
    Performance Beläge, ATE Typ 200 BrFl, AGA: Fox ab Kat., Luft: Wagner
    LLK, Forge Ladeluftschläuche, NL-Carbon Ansaugung, SW: REVO St.1. im 98
    Okt-Modus, Zündung: Okada Plasma Spulen, NGK BKR8EIX

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „dünnbrettbohrer“ ()

    Auf wieviel hast beschleunigt?
    Die DS Performance geben sooo schnell nicht auf. Wenn die Scheibe blau wird, fängt an der Verschleiß zu steigen, aber noch kein Fading. Was mit hinten? Da auch DSP drauf?

    Würde aber ganz klar , DS2500er vorziehen, halten einfach besser
    Bilstein B12 Fahrwerk - ECO Motorsoftware mit umschaltbaren Leistungsstufen u.a. 135 PS / 320 Nm :D Mein Thread