Servolenkung - Fällt bei Kaltstart sporadisch für kurze Zeit aus

  • Fabia I

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

    Servolenkung - Fällt bei Kaltstart sporadisch für kurze Zeit aus

    Hallo zusammen,
    die Servolenkung unseres kleinen fällt manchmal beim Kaltstart aus (bisher 4 mal passiert).
    Nach ca. 60 Sekunden ist der "Spaß" auch wieder vorbei und die Lenkung geht ohne Probleme.
    Kontrollampe geht keine an und der Fehlerspeicher ist auch leer.
    Habt ihr einen Tip für mich, was ich als nächstes nachschauen könnte?
    Komme ich mit "vertretbaren" Aufwand an den Servobehälter? Bei der Kälte und dem Regen habe ich nämlich keine Lust die Batterie rauszunehmen :thumbdown: und das befürchte ich derzeit.
    Desweiteren wenns die Sicherung nicht ist, prüfen ob der Ladezustand der Batterie ausreichend ist.
    Bei niedriger Spannung schalten sich starke Verbraucher aus um die Batterie zu entlasten.
    Wenns nach 1 min wieder geht, könnte das ein Indiz dafür sein. Bis dahin arbeitet dann auch die Licht-
    maschine halbwegs ordentlich.
    Der Grad der Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes!
    Danke für die Antworten.

    Sicherungen auf der Batterie sind soweit ich sehen konnte alle heile. Das mit dem Ladezustand der Batterie habe ich nicht getestet, da wir im Moment eigentlich nur Langstrecke fahren. Werde es aber mal durchmessen, danke für den Hinweis.
    Den Riss sieht man nicht.
    Hatte dasselbe Spiel mit dem ESP/ABS, hat absolut heile ausgeschaut, erst bei lösen der Muttern kam zu Tage das sie durch war.
    Lieber genau schauen, ABS-Pumpe hätte 1100€ gekostet, die Sicherung 1,20€ oder so. 8|
    Gruß
    Gerhard
    Fabia 6Y V/RS
    Sprintgelb Bj.12/03
    Schiebedach / Leder / Bastuck
    Software by SGM
    So.
    Ich hoffe jetzt mal das es die Batterie ist. 12,04 Volt trotz Langstrecke zeigt das sie echt schon runter ist.
    Aber nach über 10 Jahre darf die erste Batterie jetzt auch mal den Geist aufgeben.
    Falls es nicht an ihr liegt, melde ich mich nochmal :)
    Ladespannung im warmen Zustand ohne Verbraucher 14,2 mit Lüftung, Licht und Sitzheizung 14,0. Denke das sollte so in Ordnung sein.
    Batterie ist noch keine neue eingebaut dazu fehlte mir bisher die Zeit :-\
    Gestern ist nach längerer Standzeit anstelle der Servolenkung die Lüftung für ca. 30 Sekunden ab Start des Motors ausgefallen (bzw. nur auf Stufe 1 angelaufen). :thumbdown:
    ähnliche Probleme habe ich auch. Liegt bei mir an der Batterie.
    Einfach beim Motorstart das Energiemanagement selbst übernehmen in dem du zuerst den Motor startest, paar Sekunden wartest und dann langsam stück für stück die Verbraucher einschaltest.
    Also nicht erst alle Verbraucher einschalten, dann Motor starten und sofort losfahren. Und je kälter es ist, desto langsamer vorgehen.
    Sprit ist ja so teuer geworden - ich stelle jetzt nachts den Motor ab!
    Hmm, ich gehe auch stark davon aus das es die Batterie ist. Die Batterie muss das abkönnen, daher soll eine neue rein, aber irgendwie fehlt mir die Zeit mich darum zu kümmern || von daher ist noch alles beim alten.
    Hoffe das er morgen anspringt :D er stand jetzt fast 2 Wochen.
    Hab das gleiche Problem. Ab 0 grad rum habe ich kurz nach dem Start beim einlenken kurze Aussetzer der Servolenkung (geht kurz schwer) und die Lampe leuchte ganz kurz auf. Sobald ich dann 50 Meter gefahren bin ist alles i.O. und den Rest des Tages auch. Ich habe die Sicherung schon getauscht und in der Werkstatt mit so einem Diagnosegerät die Batterie durchmessen lassen. Mir wurde gesagt ordentlich nachladen. Habe dann die Batterie bei mir ans Ladegerät gehängt bis es mir 100% anzeigt. Heute bei -2 grad hatte ich das Problem aber wieder. Könnte es sein das die Batterie einen weg hat (Alter unbekannt aber mind. 3Jahre seit dem habe ich das Auto) und eine neue das Problem lösen.

    Hab auch mal gelesen das es evtl. an einem verschmutzen Hydraulikfilter oder zu alter Hydraulikflüssigkeit (evtl. Wasser gezogen) liegen kann. Was sagt Ihr?

    Was mich noch etwas stutzig macht ist das mein Werkstattmensch nicht mit den Steuergerät der Servo kommunizieren konnte beim Fehlerauslesen. Aber wenn dieses Defekt wäre dürfte die Servo doch gar nicht arbeiten oder?

    Danke schonmal.
    Könnte auch ein Kontaktproblem am Steuergerät der Servopumpe liegen... Überprüf die am besten mal bei Gelegenheit!


    MfG
    abzugeben: Faceliftrückleuchten Fabia 1; Kühlergrill Fabia 1

    -----------------------------------------------------------

    Fabia 6Y RS mit 160 PS / 360 Nm und ein paar optischen Verfeinerungen :thumbsup:
    Wenn du den Fehler hast, dreh den Motor im Stand mal hoch - bei mir ist der Fehler dann weg.
    Ich kenne leider nicht die genaue Drehzahl ab wann die Lima richtig lädt, aber bei mir sieht man den Punkt im kalten Zustand an der Helligkeit der Lampen deutlich.
    Bisher bin ich selber immernoch nicht zum Tausch der Batterie gekommen -.-
    @wuscheltier: hast du schon mal das Kabel von der Lima zum Getriebe überprüft? Das ist am Getriebe gern weggefault...


    MfG
    abzugeben: Faceliftrückleuchten Fabia 1; Kühlergrill Fabia 1

    -----------------------------------------------------------

    Fabia 6Y RS mit 160 PS / 360 Nm und ein paar optischen Verfeinerungen :thumbsup:
    Ich schließe mich mal der Fehlersuche an:

    Momentan geht hin und wieder während er Fahrt meine ABS Warnleuchte an.
    (so 1-2 mal in der Woche bei täglich 40 km und eigentlich immer erst wenn das Auto warm ist)
    Zündung An/Aus und Kontrollleuchte ist wieder aus.
    ABS:
    18265 Fehlermeldung vom MSG
    MSG
    P17911 - Unplausibles Belastungssignal Klemme DF

    Kabel am getriebe kontrolliert (mal dran gezogen und später mal per stromdieb paralell eins reingezogen zum testen)

    Gibts sonst noch Stellen an denen man aufpassen sollte?