Bremsanlage von Skoda?!

    • Allgemein

    Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

      Bremsanlage von Skoda?!

      Hallo Zusammen.
      Ich hätte da mal eine kleine Frage in sache Bremsen bzw. Bremsanlage.
      Was habt ihr so auf euren Fabias drauf? Oder was kann man alles auf einen Normalen Combi 1.4 tdi 08 jahrgang tun?
      Gibt es da was von Skoda bzw irgendwie von einem Octavia die man drauf machen könnte?

      Vielen dank schonmal.

      Edit durch den Support ​Hab es mal ins Forum ​Allgemein verschoben, dann kann das Thema auch sehr allgemein diskutiert werden ;)
      Für den 5J sollten im Grunde die selben oder ähnliche Kombinationen machbar sein, wie beim 6Y.

      Der 6Y wurde ja hier nun schon mehrfach diskutiert und es gibt verschiedene Themen, natürlich auch mit verschiedensten Meinungen. ;)

      Ich habe derzeit die BremboMax drauf mit Ceramic Belägen - einige meinen mit den Standardbelägen wäre es besser/perfekt (Thema Rost). Andere schwören auf die ATE Powerdisk, aber hier muss man wirklich sich auch mal wirklich fragen was man will und was es bringen muss/soll.

      Wobei man an Ende evtl. auch an das Thema Bremsleitungen mit denken muss/sollte :)

      ----------------------------
      Spritmonitor.de

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Komm wir essen jetzt Opa. Satzzeichen können Leben retten!
      Ich habe dich Ungeheuer lieb. Groß- und Kleinschreibung kann Beziehungen retten!

      Corleone0664 schrieb:

      Also ganz ehrlich, du brauchst nix besonderes bei unter 100PS.
      Das kann man so absolut nicht unterschreiben, eine bessere Bremse ist zum einen immer was wert, so lange die Reifen nicht die absolute Schwachstelle sind und ständig blockieren. ;) Zum anderen bringen gelochte und/oder genutete Scheiben auch eine erhebliche Verbesserung, was das Thema Naßbremsverhalten an geht. Wer schon mal durch die Gedenksekunde, die sich bei Regen einstellen kann, recht schockiert wurde, wird wissen, was ich meine. Das ist mit gelochten/genuteten Scheiben fast völlig weg.

      Ich würde hier einfach unterscheiden, was man will (von Optik red ich nicht, da tun´s in der größten Not Attrappen ^^ :D ^^ ). Der Umbau auf ne größere Anlage ist halt aufwendig und teuer, i.d.R. tun´s für ne spürbare Verbesserung aber auch schon gelochte/genutete Bremsscheiben mit vernünftigen Sportbremsbelägen. Durch diese Kombi wird auch die Standfestigkeit schon verbessert, da die Beläge mehr Temperatur aushalten und die Scheiben besser gekühlt werden.

      Es gibt aber noch ein zwei Sachen mehr, die man ggf. ohne großen Aufwand machen kann und die auch was bringen. Dazu aber bitte einfach mal die Suche bemühen oder etwas im Forum stöbern. Zu lesen gibt es da wirklich mehr als genug. ;)
      Der Umwelt zuliebe habe ich ein Hybridfahrzeug.Wenn ich genügend Gas gebe verbrennt mein Auto Benzin und Gummi!
      und wenn man dann noch nicht weiß wohin mit den Geld kann man auch leichtere scheiben montieren. zweiteilig spart schon eine menge gewicht von den anderen lösungen rate ich dann doch mal ab noch leichter braucht dann nur noch die königsklasse!

      ansonsten gilt (wie r2d2 schon schrieb) lesen!
      "Das hat doch nichts mehr mit einem Skoda Fabia zu tun" Zitat Tüv Süd Aschaffenburg.
      "Wenn dein Magnet nicht haften bleibt - dann ist es mein Auto!" Deathdragon
      "An meine Autos lasse ich nur Wasser und TST!" Deathdragon

      Flo.H. schrieb:

      Hallo Zusammen.
      Ich hätte da mal eine kleine Frage in sache Bremsen bzw. Bremsanlage.
      Was habt ihr so auf euren Fabias drauf? Oder was kann man alles auf einen Normalen Combi 1.4 tdi 08 jahrgang tun?
      Gibt es da was von Skoda bzw irgendwie von einem…


      Also ich finde die Bremse vom RS gar nicht mal so schlecht. Die sieht auch ganz nett aus.
      Mal OT: Hat von euch mal jemand die hintere innenbelüftete Bremse vom Octavia RS im Fabia verbaut?
      Skoda Fabia V/RS TDI
      Powered by
      SGM und Z-Turbo

      Nuerne hat die liegen - aber der hat ja Kartons-weise Teile, die vermutlich nie ans Auto kommen werden :P

      Du brauchst halt andere Bremsleitungen.
      Bilstein B12 Fahrwerk - ECO Motorsoftware mit umschaltbaren Leistungsstufen u.a. 135 PS / 320 Nm :D Mein Thread
      Also ich fass mal zusammen:
      Schutzbleche
      Radlager mit Radnaben
      Bremsscheiben
      Bremssattel
      Bremsleitungen
      Bremssattelhalter

      Die Klötze können eh bleiben, sind ja die selben.

      Sollt ich mal günstig an die Teile kommen... .
      Skoda Fabia V/RS TDI
      Powered by
      SGM und Z-Turbo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Grisu512“ ()

      R2D2 schrieb:

      Durch diese Kombi wird auch die Standfestigkeit schon verbessert, da die Beläge mehr Temperatur aushalten und die Scheiben besser gekühlt werden.


      Du willst mir also sagen das die Standard Bremsen bei einem sag wir 80PS Auto zu heiß werden beim normalen fahren? Sry aber das kann ich nicht glauben.

      Ich habe es selbst bei meinen Fabia mit den alten Bremsen getestet, nach der 4 Voll Bremsung ging die Bremse in Rauch auf und die Bremsleistung ging spürbar zurück.



      Also wenn man nicht gerade auf der Rennstrecke oder wirklich schnellen Kurven (beides wird mit so wenig PS kein Spaß machen) unterwegs is reichen doch völlig normale Scheiben aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Corleone0664“ ()

      Corleone0664 schrieb:

      Du willst mir also sagen das die Standard Bremsen bei einem sag wir 80PS Auto zu heiß werden beim normalen fahren? Sry aber das kann ich nicht glauben.
      Darum ging es mir eigentlich nicht, ich hab ja einen guten Grund beschrieben: Naßbremsverhalten!

      Du widersprichst dir aber auch selber:

      Corleone0664 schrieb:

      Ich habe es selbst bei meinen Fabia mit den alten Bremsen getestet, nach der 4 Voll Bremsung ging die Bremse in Rauch auf und die Bremsleistung ging spürbar zurück.
      Ähnliches kann einem auf der Autobahn durchaus passieren, besonders spannend wird's, wenn die Kiste auch noch voll beladen ist.

      Corleone0664 schrieb:

      Also wenn man nicht gerade auf der Rennstrecke oder wirklich schnellen Kurven (beides wird mit so wenig PS kein Spaß machen) unterwegs is reichen doch völlig normale Scheiben aus.
      Auf der Rennstrecke braucht man i.d.R. erheblich mehr als nur andere Scheiben und Beläge...

      Ausreichen werden die Serienbremsen sicher (mehr oder weniger), das ist durch das Typprüfverfahren schon einigermaßen sicher gestellt, wobei die Anforderungen dort schon eher im Bereich Suizidvermeidung, als im Bereich TOP Bremse anzusiedeln sind, da bauen die Hersteller schon weit besseres ein. Eine Verbesserung im Ansprechverhalten, vom Reibwert der Paarung Scheibe/Bremsbelag , etc. bringt aber bei jedem Auto so oder so was, es ist nicht nur das Naßbremsverhalten. Den Nutzen merkt man z.B. wenn man vor nicht über dem Kind, das auf die Straße gerannt kam zu stehen kommt oder mit dem Urlaubsgepäck nen Pass runter fährt, ...

      Außerdem ist eine gut dosierbare Bremse auch was wert, fährt sich viel angenehmer.

      Zu deinem Video: Hast du das mit neuen Scheiben/Belägen gemacht???
      Der Umwelt zuliebe habe ich ein Hybridfahrzeug.Wenn ich genügend Gas gebe verbrennt mein Auto Benzin und Gummi!
      Naja er nimmt an, dass man beim normalen fahren nicht 4 Vollbremsungen durchführt :D
      Die FS-III Anlage ist alles andere als Standfest, und ist auch mit 60 PS in die Knie zu kriegen, wenn man ne Landstraße berg ab fährt.
      Ich habe Tyrolsport, Stahlflex, Brembo-MAXX Scheiben und Luftführungen verbaut gehabt - da ein halbes mal mehr Bremsen gehalten.
      Als Benefit der lächerlichen Standfestigkeit habe ich mir dann auf ner Fahrt von Berlin nach Singen den HBZ vermutlich so heiß gefahren, dass dort ne Dichtung verreckt ist.
      Habe den Fehler ewig gesucht.

      Aber der Thread Ersteller hat ja noch nicht gesagt was er nun eigentlich genau meint. Beläge? Bremssättel?
      Bilstein B12 Fahrwerk - ECO Motorsoftware mit umschaltbaren Leistungsstufen u.a. 135 PS / 320 Nm :D Mein Thread
      Naja meine Bremsen dampfen mindestens einmal in der Woche wenn ich zu Hause ankomme.
      Berg ab auf Landstraße und zügige fahrweise und 8 kurven mit entsprechender Strecke zum Geschwindigkeit sammeln hintereinander und schon dampft es ein wenig (nicht so schlimm wie in dem Video natürlich)
      Schnell ist man halt, wenn die Bremsscheiben bergauf glühen... ;)

      Das "Problem" ist, es brauchen ja keine vier Vollbremsungen sein, um die Scheiben schön heiß zu fahren. Das geht auch anders und zwar schneller als man denkt. Das Beispiel mit der Passfahrt mit Urlaubsgepäck bemühe ich jetzt nicht noch mal.
      Der Umwelt zuliebe habe ich ein Hybridfahrzeug.Wenn ich genügend Gas gebe verbrennt mein Auto Benzin und Gummi!