Angepinnt JP nicht so viel Diesel-Planung? - Testfahrt

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

    Er scheint in letzter Zeit auch immer transparenter bzw. ehrlicher zu werden. Er gibt ja nun auch offen und ehrlich zu, das viele seiner Autos nicht fähig für den TÜV sind und jediglich das technisch machbare darstellen. Ich kann mir schon vorstellen, dass die Werke von vor 5 Jahren nichts mehr viel mit seiner jetzigen Arbeit zu tun haben...

    Corleone0664 schrieb:

    Zwar nicht JP aber passt auch ganz gut. (Denke mal das is ein BLT)

    Ja ist ein BLT und man sieht direkt, das die Förderdauerkennfelder nur in oberen Drehzahlen "verbogen" bzw pauschal angehoben wurden, weil bei 3250rpm das Moment einbricht.

    Das ist der Klassiker, wenn man nur Kennfelder markiert bisschen anhebt, aber keine Ahnung hat was man eigentlich tut.

    Klassisches Scheißtuning!
    Bilstein B12 Fahrwerk - ECO Motorsoftware mit umschaltbaren Leistungsstufen u.a. 135 PS / 320 Nm :D Mein Thread
    Ich häng das mal hier dran.
    Geiler Typ, kommt viel sympatischer rüber als dieser JayPi. Für mich als Laien kommt mir das so vor als ob der mehr Ahnung hat als JP. Zumindest redet er nicht so viel Schwachsinn daher.
    Wenig Geld! VIEL SPAß! - SEAT IBIZA TDI - YouTube
    Skoda Fabia V/RS TDI
    Powered by
    SGM und Z-Turbo

    Er sagt ja auch, dass die Software der Stefan aus Darmstadt gemacht hat... ;) wie viele Stefan wird es dort geben, die sich mit der Materie so perfekt auskennen wie unser @Blackfrosch !? ;)


    Mit freundlichen Grüßen
    abzugeben: Edelstahlabgasanlage, Faceliftrückleuchten Fabia 1; RS-Heck; neue H&R Federn; Mittelarmlehne

    -----------------------------------------------------------

    Mein Ex-Fabia:

    Fabia 6Y RS mit 160 PS / 360 Nm und ein paar optischen Verfeinerungen :thumbsup:
    ich frage mich was das Projekt gekostet hat
    a) 1000 € Ibiza
    b) Turbo
    c) LLK + Zubehör
    d) 4x PDE
    e) Abgasanlage

    Summe = ?

    Dafür hat man paar Wochen Spaß, bis Getriebe/Kupplung neu müssen oder die Rennleitung ihn anhält (und still legt).
    Ich kann dir sagen was meins gekostet hat.
    Der Marko fährt das ja mit roten nummern, daher denk ich mal wird die Polizei nicht so das Problem sein.
    Und das das Getriebe kaputt geht, davor hab ich wehniger Bedenken. Ausser du machst an jeder Ampel und Kreuzung einen ordentlichen Ampelstart. Dann kriegste das sicherlich schnell klein.
    Skoda Fabia V/RS TDI
    Powered by
    SGM und Z-Turbo

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Grisu512“ ()

    Ah ok, dachte immer wenn da rote Nummern dran sind, dann geht das ganze als halbwegs Legal durch. (grauzone mehr oder wehniger)
    Weil JayPi schnallt ja an seinen Kisten auch immer ne rote Nummer drauf, und ganz legal sind die Dinger ja auch nicht gerade.
    Skoda Fabia V/RS TDI
    Powered by
    SGM und Z-Turbo

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Grisu512“ ()

    Nö, das rote Kennzeichen befreit nur von der Betriebserlaubnis- und Zulassungspflicht. Vorschriftsmäßig muss es dennoch sein! S. FZV, Paragraph 16 Abs., letzter Satz.

    Wäre JP in BY ansässig, wäre er sein rotes Kennzeichen sicherlich schon längst los...
    Der Umwelt zuliebe habe ich ein Hybridfahrzeug.Wenn ich genügend Gas gebe verbrennt mein Auto Benzin und Gummi!
    Man sieht für ein alles was geht - 1/4 Meile Stand, der im Winter rausgefahren wurde - recht wenig Ruß - die Vermutung einiger kann ich deswegen nicht ganz dementieren^^
    Bilstein B12 Fahrwerk - ECO Motorsoftware mit umschaltbaren Leistungsstufen u.a. 135 PS / 320 Nm :D Mein Thread
    Darf man fragen wie der Kontakt zu Stande kam? :)


    Mit freundlichen Grüßen
    abzugeben: Edelstahlabgasanlage, Faceliftrückleuchten Fabia 1; RS-Heck; neue H&R Federn; Mittelarmlehne

    -----------------------------------------------------------

    Mein Ex-Fabia:

    Fabia 6Y RS mit 160 PS / 360 Nm und ein paar optischen Verfeinerungen :thumbsup:
    Ich klinke mich mal kurz ein. Ich hab Marco aufm 1/4 Meile kennengelernt, kamen dann ins Gespräch, weil wir ebenfalls mit nem von mir umgebauten Ibiza TDI gestartet sind. Marco hatte zu dem Zeitpunkt ne katastrophale „Abstimmung“ drauf, hab ihm dann mit 850er PDEs ausgeholfen, diese mit ihm vor Ort verbaut und ne erste Software fertig gemacht mit ca. 250PS. Danach hab ich dann für den Feinschliff zu Stefan vermittelt ;)

    Grisu512 schrieb:

    Ich häng das mal hier dran.
    Geiler Typ, kommt viel sympatischer rüber als dieser JayPi. Für mich als Laien kommt mir das so vor als ob der mehr Ahnung hat als JP. Zumindest redet er nicht so viel Schwachsinn daher.
    <a href="https://www.youtube.com/watch?v=0mhpe1sVSjw" class="externalURL" rel="nofollow" target="_blank">Wenig Geld! VIEL SPAß! - SEAT IBIZA</a>…


    Mein Kommentar dazu auf Youtube:

    "Das mit den Kosten muss man schon etwas relativieren. Low Budget ist halt Auslegungssache, für einen mag 4000-5000€ Low Budget sein, für andere ist das vielleicht viel Geld.
    Hinzu kommt noch, das das im Video gezeigt Setup vor allem mit dem Ladedruck ausdrücklich als 1/4 Meile Abstimmung gedacht ist und nicht geeignet/haltbar für Dauervollgas ist.
    Kein TÜV kommt noch dazu = wenn es zu einer Kontrolle kommt eine MENGE Ärger am Hals.
    Ich schreibe das deshalb so deutlich, weil durch solche Videos die Leute eine falsche Idee davon bekommen was Tuning kostet, und die Anfragen immer dreister werden wo die Leute glauben sie bekommen einen Umbau von 130 auf 250PS um 1000€ nachgeschmissen der dann auch noch 5 Jahre Garantie hat und 100.000km ohne Probleme hält....."
    Ordentliches Tuning kostet nunmal das ist so und wird weiterhin auch so sein.
    Natürlich gehts auch billig, das geht aber meistens nach hinten los wie man schon öfters in diversen Foren gelesen hat. Egal ob bei optischen oder Leistungstuning.
    Ich finde aber die Kosten zB bei meinem Umbau jetzt nicht schlimm.
    Skoda Fabia V/RS TDI
    Powered by
    SGM und Z-Turbo