Metallisches Knacken vorne rechts beim Bremsen

    • Fabia I

    Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

      Metallisches Knacken vorne rechts beim Bremsen

      Hallo liebe Fabia/Skoda-fans,
      ich habe folgendes Problem:
      Ich fahre einen Skoda Fabia Combi 6Y5 2002 75PS 150000km, zu 2.: 8004, zu 3: 363; vorne FSIII-Scheibenbremse, hinten Trommelbremse.
      Vor 3 Jahren wurde hinten links das Radlager und bds. hinten die Trommelbremse (komplett inkl. Zylinder) gewechselt. Dieses Jahr musste wegen HU vorne vieles neu gemacht werden: Stabilisator, Buchsen bds., Querlenker bds. und unter anderem Bremsschläuche vorne bds., Bremsscheiben plus Klötze bds. Die ersten 1000km alles super, HU ohne Beanstandungen bestanden (Bremskraft an allen Räder seitengleich/ausgewogen).
      Nun ist mir beim Bremsen ein metallisches Knacken/Knallgeräusch vorne rechts aufgefallen. Ich ziehe nie die Handbremse an. Wenn ich morgens anfahre, ist das Geräusch die ersten ca. 3-6 km nicht da. Je länger ich fahre (ab ca. 50km) wird das Geräusch v.a. bei niedriger Geschwindigkeit sehr laut. Man hört das Knacken auch wenn man draußen neben dem Auto an der Ampel steht. Die Bremsscheibe und Klötze sind von Becker f-line standard. Ich habe schon die Bremse bds. ausgebaut und die Klötze von rechts nach links getauscht, dabei alle beweglichen Teile (Bolzen und Führungsschienen) etwas nachgefettet. Danach war das Geräusch ca. 70km weg. Jetzt ist es wieder da. Ich bin mit der Bremse schon ca. 3000km gefahren, ich merke keine Verschlechterung der Bremskraft oder etwas Ähnliches. Auch mehrmaliges Vollbremsen hat keine Besserung gezeigt. Wenn ich aber demnächst das Auto verkaufen möchte, wird es in der Preisverhandlung schwierig, denn das Geräusch ist wirklich nervig und auffällig/beunruhigend.
      Nochmal zur Qualität des Geräusches: metallisch, Knall einmalig sobald das Pedal gedrückt wird, manchmal erst wenn man fast zum Stehen gekommen ist, von der Beschreibung ist das Ähnlich dem Beitrag: Bremsen knallen beim langsamen Bremsen
      Es kommt aber definitiv nur vorne rechts und erst nach Bremsenwechsel vorne. Die Bremsanlage wurde entlüftet per Methode mit mehrmaligem Betätigen des Bremspedals und dann des Öffnen der Ventile (hinten rechts, hinten links, vorne rechts, vorne links). Kann das Geräusch auch durch Luft im System entstehen?
      Kennt sich jemand mit dem Problem aus? Was würden ihr zum weiteren Prozedere vorschlagen.
      PS: Das Auto hat den aktuellen Wert von ca. 2500€, eine Reparatur von über 200€ wäre nicht rentabel für mich.
      Sind bei deinen Sätteln die Führungsbleche für die Bremsbeläge noch verbaut?:


      (Silberne Bleche zwischen (in diesem Fall nicht vorhandenem) Bremsbelage und Sattel)

      Wenn die fehlen, gibts manchmal beschriebene Geräusche.
      “Nur Weicheier benutzen Datensicherungen auf Band: richtige Männer laden ihren wichtigen Kram einfach auf einen FTP und lassen diesen vom Rest der Welt spiegeln.” - Linus Torvalds im Usenet, 1996
      Nein, die Bleche sehe ich zum ersten Mal. Warum kommt das Geräusch dann nur von rechts und war zwischenzeitlich nach dem Tausch der Beläge für 50km weg. Mit den Original-Bremsscheiben/Beläge gab es das Geräusch auch nicht. Und wenn das stimmt, hast du eine Anleitung für die Bleche, Schablone?
      Ordentlich geschmiert verklemmt da nix. ;)
      “Nur Weicheier benutzen Datensicherungen auf Band: richtige Männer laden ihren wichtigen Kram einfach auf einen FTP und lassen diesen vom Rest der Welt spiegeln.” - Linus Torvalds im Usenet, 1996
      Zusammengefast: bisher keine wirkliche Lösung des Problems.
      An meinen Bremsen waren/sind keine Bleche dran. Die Originalbremse machte keine Geräusche, die neue erst nach ca. 200km. Zuerst war es leise, mittlerweile kommt es bei 95% der Bremsvorgänge und wirkt lauter nach einer längeren Fahrt (die Bremse wird warm?!). Die Bremse fühlt sich links und rechts gleich warm an, beim Bremsen selbst gibt es bis auf das Geräusch keine Probleme, kein ziehen nichts. Ab und zu merke ich beim leichtem Abbremsen an der Ampel ein etwas ungleichmäßiges Bremsen (vergleichbar mit einem Achter beim Fahrrad). Gibt es jetzt vielleicht noch mehr Lösungsvorschläge. Danke im Voraus.
      Radschrauben fest?
      Alle Schrauben an der VA fest?
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread <--- Reinschauen lohnt sich! :) ---> Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook

      nohoff schrieb:

      Die FS-III Bremse hat doch vorne keine Bleche verbaut?
      Korrekt.
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread <--- Reinschauen lohnt sich! :) ---> Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook

      nohoff schrieb:

      Die FS-III Bremse hat doch vorne keine Bleche verbaut?
      Ich hab nur an der Hinterache Bleche oO


      Ich wollte grad sagen. Er schreibt er hat FSIII und hinten Trommel und ihr fangt hier mit den Führungsblechen der HA, mit Scheibenbremse an. :S Evt. ist der Becker Belag nicht zu 100% passgenau. Wenn du die Beläge ja eh schon einmal in der Hand hattest kaufe Beläge von ATE und baue die ein. Becker ist ja auch eher Billigmarke.
      Gruß joeyfabia