Kabelbruch in den Türleitungen?

  • Fabia I

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

    Kabelbruch in den Türleitungen?

    Hallo Leute,

    Ich ärgere mich schon seit längerem mit so kleinen Elektronikproblemchen rund um die Türen. Angefangen hat alles damit, dass man mit einem schwungvollen Zuwerfen der Fahrertür das Auto versperren kann.. Das mag jetzt lustig klingen, ist es aber nicht, wenn das auf der Tankstelle passiert und der Schlüssel noch im Zündschloss steckt :thumbdown:. Habe dann relativ schnell bemerkt, dass das Verhalten häufiger bei feuchtem Wetter auftritt.

    Mittlerweile (über mehrere Jahre) sind noch einige Problemchen dazugekommen:
    * Türlautsprecher BF fallen aus und lassen sich durch einen beherzten Schlag auf die Türverkleidung (vielleicht) wieder zum lärmen bringen
    * Komfortschaltung der Fensterheber klappt nicht mehr zuverlässig (Fahrerseitig geht nur rauf, nicht runter, BF geht gar nicht mehr)

    Ich würde aufgrund des Fehlerbildes stark auf Kabelbrüche in den Leitungen der Türen tippen, hättet Ihr da vielleicht Rat für mich, bzw. ist das vielleicht ein bekanntes Problem?

    Danke vorab und lg,

    Jürgen
    Tür auf, Gummi-Tülle mit einem kräftigen Ziehen oder kleinen Schrauben Zieher runter. Dann siehst du ob da die Kabel gebrochen sind. Wäre ne beliebte Stelle.

    Entweder neu isolieren mit Gewebe-Isoband, oder bei Skoda nen neuen Kabelbaum für 100-150€ kaufen ;)
    Fabia adé

    BigBob schrieb:

    Tür auf, Gummi-Tülle mit einem kräftigen Ziehen oder kleinen Schrauben Zieher runter. Dann siehst du ob da die Kabel gebrochen sind. Wäre ne beliebte Stelle.

    Entweder neu isolieren mit Gewebe-Isoband, oder bei Skoda nen neuen Kabelbaum für…


    Hi!

    Danke vorab für den Hint, so was hab ich mir schon gedacht. Wie viel Arbeitsaufwand ist es, den Kabelbaum (von einem Fachmann) tauschen zu lassen?

    lg,
    Jürgen

    Corleone0664 schrieb:

    Ich hab mir gestern auch ein gebrauchten Kabelbaum um 35€ gekauft, wegen Probleme mit der ZV.

    Die Türe hab ich schon mal mit jemanden zerlegt und das is nicht in 10min erledigt.


    Na Servas! Das schaut in der Tat nicht lustig aus.. :wacko:
    D.h. der defekte Kabelbaum ist nicht irgendwo in der Türe mit einem Stecker versehen sondern der beinhaltet die gesamte Verkabelung in der Türe? Seh ich das richtig?
    Hast du zufällig eine Teilenummer für mich?

    Danke und lg,
    Jürgen
    Das sollte auch ohne zerlegen der ganzen Türe gehen.
    Wenn du den Lautsprecher ausgebaut hättest, solltest du genug Platz haben um die Kabel aus- und neu einzufädeln.
    Korrigiert mich falls ich falsch liege.
    Werden dasselbe Spiel demnächst beim Schwagern machen.
    Fabia 6Y V/RS
    Sprintgelb Bj.12/03
    Schiebedach / Leder / Bastuck
    Software by SGM
    Zieh doch einfach die Tülle ab und schau mal. Wenn es da gebrochen ist, dann ggf löten, ansonsten nur isolieren. Dauert keine halbe Stunde und ist erstmal ne altersgerechten Reperatur.

    Das Zerlegen der Tür um den Kabelbaum komplett zu tauschen dauert pro Seite ca 1-1,5h. Es gibt diverse Anleitungen dazu im Forum. alles kein Hexenwerk, nur an manchen Stellen etwas fummelig
    Fabia adé

    BigBob schrieb:

    Zieh doch einfach die Tülle ab und schau mal. Wenn es da gebrochen ist, dann ggf löten, ansonsten nur isolieren. Dauert keine halbe Stunde und ist erstmal ne altersgerechten Reperatur.

    Das Zerlegen der Tür um den Kabelbaum komplett zu tauschen dauert…


    Hi,

    Also ich hätte fahrerseitig die Tülle am "Türende" geöffnet, da haben die Leitungen in Ordnung ausgesehen, ich konnte keine Beschädigung der Isolierung erkennen. Da die Tülle extrem bescheiden wieder zu montieren war habe ich dann das Ende am Türrahmen nicht mehr geöffnet.
    Gibts eine "übliche Stelle" an der in so einem Fall Beschädigungen des Kabelbaums erkennbar sind?

    Bitte nicht persönlich nehmen, aber vom Löten gebrochener Leitungen halte ich ehrlichgesagt wenig, da die Aufgrund der Bewegung vermutlich an der Stelle bald wieder brechen, wo das Lötzinn endet, und dann würd ich mich doppelt ärgern :)

    lg,
    Jürgen
    ich verstehe dein Problem nicht, mach halt einfach mal! du bist it-Consultant da kennt man sich meist ein wenig mit Elektronik aus und kann auch z.b. eine Widerstandsmessung machen so kann man schon mal das defekte Kabel herausfinden.

    Arbeit macht das aber so oder so! Gegen Löten ist an der Stelle absolut nichts einzuwenden.
    Neuralgische Stelle sind entweder die Stecker (beide Seiten in der Tür oder an der A-Säule) oder der Kabelbaum an sich.

    Viel Spaß!
    "Das hat doch nichts mehr mit einem Skoda Fabia zu tun" Zitat Tüv Süd Aschaffenburg.
    "Wenn dein Magnet nicht haften bleibt - dann ist es mein Auto!" Deathdragon
    "An meine Autos lasse ich nur Wasser und TST!" Deathdragon

    deathdragon schrieb:

    ich verstehe dein Problem nicht, mach halt einfach mal! du bist it-Consultant da kennt man sich meist ein wenig mit Elektronik aus und kann auch z.b. eine Widerstandsmessung machen so kann man schon mal das defekte Kabel herausfinden.

    Arbeit macht das…


    Servus,

    Ehrliche Antwort: mein "Problem" ist, dass mich das null interessiert da selbst Zeit zu investieren, das (Winter) Auto soll einfach funktionieren, wenn's ein paar Euros mehr kostet und das ordentlich gerichtet wird ist's mir lieber als wenn ich mich selbst stundenlang damit rumärgere.

    Trotzdem natürlich danke für eure Hinweise und noch schöne Weihnachten!

    lg,
    Jürgen
    Na ja... Luxusprobleme sind nix wirklich schlimmes... ;)

    Ich würde trotzdem erst mal eine sauber Fehlersuche machen, ehe ich mehr Zeit und oder Geld investiere und am Ende an der falschen Stelle auf Verdacht loswerkle und Geld versenke. Löten und Isolieren ist sicher die altersgerechte Repmethode und wenn man das anständig macht bricht auch nix...
    Der Umwelt zuliebe habe ich ein Hybridfahrzeug.Wenn ich genügend Gas gebe verbrennt mein Auto Benzin und Gummi!
    dann hast du doch für dich schon entschieden! schaff ihn zu Skoda und lass dich überraschen! die machen all das was hier erzählt wird. Das ist eine ganz einfache Rechnung:

    Ist dein Stundenlohn bzw. deine Freizeit als höher zu bewerten, als jene des Monteurs in der Werkstatt, spricht nichts gegen einen Werkstattbesuch. Die fachliche Kompetenz lasse ich ihn diesen Fall außer Betrachtung.
    "Das hat doch nichts mehr mit einem Skoda Fabia zu tun" Zitat Tüv Süd Aschaffenburg.
    "Wenn dein Magnet nicht haften bleibt - dann ist es mein Auto!" Deathdragon
    "An meine Autos lasse ich nur Wasser und TST!" Deathdragon
    Guten Morgen,

    R2D2 schrieb:

    Na ja... Luxusprobleme sind nix wirklich schlimmes... <img src="http://www.fabia4fun.de/wbb/wcf/images/smilies/wink.png" alt=";)" />

    Ich würde trotzdem erst mal eine sauber Fehlersuche machen, ehe ich mehr Zeit und oder Geld investiere und am Ende an der falschen Stelle auf Verdacht loswerkle und Geld versenke


    Da hast du vollkommen recht, der erste Schritt in der Fehlerdiagnose war dieser Thread :)
    Wenn sich hier gleich 10 Leuten melden mit "jaja, kennen wir, da ist da und dort dieseswelches Kabel gebrochen und XY zu tauschen" dann wäre der Fall schon halbwegs klar gewesen für mich. So wird natürlich das erste sein, die Leitungen wie vorgeschlagen durchzumessen um zu sehen was wirklich los ist.

    deathdragon schrieb:

    dann hast du doch für dich schon entschieden! schaff ihn zu Skoda und lass dich überraschen! die machen all das was hier erzählt wird. Das ist eine ganz einfache Rechnung:

    Ist dein Stundenlohn bzw. deine Freizeit als höher zu bewerten, als jene des…


    Habe ich was von Skoda oder einer Werkstatt gesagt? ;)
    Aber um deine Frage zu beantworten: JA, meine Freizeit ist mir DEUTLICH mehr wert, als mich mit Arbeiten rumzuplagen, von denen ich vorher schon weiß, dass sie zu hohem Blutdruck bei mir führen (self fullfilling prophecy, ich weiß, is aber so). Manchmal lässt sich das eh nicht vermeiden, aber in diesem Fall habe ich gsd eine andere Wahl :thumbup:

    lg,
    Jürgen