Wem gehört die linke Spur? M5 oder 6Y5

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

    Mein Satz bezog sich nicht auf den Ursprungspost, sondern den Text von Pi.
    Und ich glaube kaum, dass du dich mit

    Barney schrieb:

    Zu erwarten, dass der langsamere noch langsamer wird, ist genauso ein Egoismus, wie zu erwarten, dass der schnellere abbremst. ;)
    auf einen 180 km/h schnelles Fahrzeug bezogen hast... :wacko:
    Bezogen auf den Ausgangspost: Fabia (180km/h) langsameres Fahrzeug, BMW (2xx km/h) schnelleres Fahrzeug. Darauf bezogen ist es von beiden egositisch, wenn man vom jeweils anderen das richtig Verhalten erwartet, man selbst aber nichts unternimmt. Und für den Fabia gibt es die von Pi angesprochene Option des "kurz Geschwindigkeitabsenkens" wohl eher nicht, denn selbst mit sagen wir mal 160km/h steht er wohl eher dem Lkw im Heck.
    Der Grad der Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes!
    Im Moment gibts ja auch in Ö wieder eine Diskussion, leider eher in den Zeitung alles negativ eingestellt.

    Facebook-Gruppe wirbt für Tempo 160: Provokante Raser sind nicht zu stoppen - KURIER.at
    -------

    Klar 160km/h auf Ö AB und man is ja gleich wieder der Ärgste Raser :rolleyes:

    Die 130 gibts glaub ich seit den 70ern oder so in Ö und damals is wohl kaum viel auf diese Geschwindigkeit gekommen.

    Da heute jeder Kleinwagen mit 90PS die 160 schaft kann man das ruhig mal ändern und mit der Zeit gehen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Corleone0664“ ()

    ab wann darf man denn auf die linke Spur wechseln? nur wenn man den Überholvorgang schafft, ohne dass einer bremsen muss, der von hinten kommt? oder wenn er nur ein bisschen bremsen muss? oder wie? gibts da überhaupt ne Regel? wenn ich mit 200 links fahre und jemand kommt von hinten mit 240, muss ich dann nach rechts ausweichen, auch wenn ich abbremsen muss vor dem nächsten rechts fahrenden Auto? oder kommt es auch auf die Marke im Rückspiegel an? :rolleyes:
    Ich glaube auch das die ganzen Helferlein im Auto die Autofahrer in Sicherheit wiegen, ESP ABS etc. wie sie alle heißen.
    Früher war halt Autofahren noch Autofahren.
    Fabia 6y VRS in Sprintgelb Bj.12/03 Schiebedach/Bastuck
    I §7 Abs. 5 StVO isr recht eindeutig. ;) StVO §7: Benutzung von Fahrstreifen durch Kraftfahrzeuge und ich find daher auch die Rechtsprechung hinsichtlich Richtgeschwindigkeit etwas sagen wir mal befremdlich.

    Max RS schrieb:

    ... oder kommt es auch auf die Marke im Rückspiegel an? :rolleyes:
    Aus hinreichend Erfahrung sag ich mal eindeutig JA! Leider, denn mit nem schnellen Kleinwagen wirst ständig ausgebremst.

    Wenn ich z.B. gemütlich mit meinem MR2 (hat ne recht Porsche ähnliche Siluette) gemütlich auf der BAB unterwegs bin, dann zieht mir so gut wie keiner vor die Nase. Mit dem Fabia war das hingegen bei deutlich höherer Geschwindigkeit fast die Regel und selbst mit meinem 1er passierts noch. Erst neulich war wieder so ein Golgfgonenschwachmat der Meinung, dass der, der da kommt ja sicher nicht schnell sein kann oder hat halt nicht oft genug in die Spiegel geschaut; tatsächlich war ich (wegen den WR und mit "nur") 240 unterwegs; immerhin hat die Xenonkichthupenorgie noch was bewirkt, natürlich stand ich trotzdem schon voll in den Eisen...
    (5) In allen Fällen darf ein Fahrstreifen nur gewechselt werden, wenn eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist. Jeder Fahrstreifenwechsel ist rechtzeitig und deutlich anzukündigen; dabei sind die Fahrtrichtungsanzeiger zu benutzen.

    das ist jawohl eindeutig genug geregelt.......
    wenn also wer von hinten angerauscht kommt, mit reichlich Geschwindigkeitsüberschuß, dann gefährdet der Schleicher nicht nur den sich annähernden sondern auch sich selbst. erst recht wenn der blinker nicht mehr genutzt wird.....und frühzeitiges ankündigen ist nicht das modern gewordene "Vollzugsblinken".
    Vorausschauendes Fahren mit ständiger Beobachtung des rückwertigen Verkehrs. So wurde mir das beigebracht, damals.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „violator“ ()