Erfahrung mit der Komplettanlage von Friedrich Motorsport

  • Fabia II

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

    Erfahrung mit der Komplettanlage von Friedrich Motorsport

    Hallo Community!!!!

    Ich bin stolzer Besitzer eines Fabia Kombi RS mit ABT Bauteile
    Ich suche gerade eine Edelstahlanlage und bin bei Friedich Motorsport fündig geworden.
    Laut Soundfile hat die schon tollen Sound .
    Hat jemand von Euch seine eigene Erfahrung gemacht oder kann mir was Empfehlen

    Viele Grüße aus Rheinhessen

    MFG

    Andy
    Hallo.
    Ich hatte an meinem Audi 100 mal einen Endschalldämpfer von Friedrich Motorsport. Das Teil passte vorn und hinten nicht. Die Endrohre waren zu kurz und zu hoch. Ich hab dann alles abgeschnitten, verlängert und neu angeschweißt. Und gerostet hat der auch extremst. Also für mich steht fest nie mehr wieder Friedrich Motorsport.
    Skoda Fabia V/RS TDI
    Powered by
    SGM und Z-Turbo

    Laut ist nicht gleich gut, und wenn zu laut gibts Probleme mit Polizei.
    Selbst wenn er eingetragen ist und Papiere hat, wenn Kontrolle und gemessen wird , ist das Taferl weg.
    Ich bin weg von laut, er muss satt und dumpf klingen.
    Hatte viele verschiedene Dämpfer auf meinen Autos oben und der Bastuck taugt mir am meisten bis jetzt.
    Dezent unter normal Betrieb und bei Vollgas etwas dumpfer aber ned laut.
    Bastuck ist zwar teurer aber dürfte qualitativ besser sein als FMS.
    Obwohl es hier auch negative Erfahrungen gibt.
    Fabia 6Y V/RS
    Sprintgelb Bj.12/03
    Software by SGM

    Wenn mans dezenter haben will lässt man den MSD drinnen, die klingt auch so schon gut.

    Das DSG ploppen beim schalten hört man schon gut mit Original Friedrich Anlage, ohne MSD wird schon sehr laut.

    PS: Die Downpipe von Friedrich passt nicht, musste mein Freund vor kurzem feststellen :)
    tja wenn ich das hier wieder lese muss wohl erst die Frage geklärt werden: legal oder nicht? ich mag Friedrich Motorsportanlagen nicht. Die Qualität stimmt in meinen Augen nicht. Das ist aber 2 Jahre her vielleicht hat sich hier einiges getan?

    Ich bin ein Freund von Fox Anlagen. Auch Miltek sind gut. Es gibt noch ein paar kleinere Anbieter wie Nap die vor allem auch gern mal einen Sonderwunsch machen.

    Aber wenn der MSD rausfliegt klingt fast jede Anlage geil egal wieviel Zoll und welches Herstellverfahren bzw. Funktionsprinzip.

    Sag erstmal ob das ding legal sein soll und was dein Budget ist. Soll es eine Komplettanlage ab Turbo sein? Ist Mehrleistung bzw. "Entlastung beim Ausatmen des Turbos" dein Ziel oder willst du nur Sound?
    "Das hat doch nichts mehr mit einem Skoda Fabia zu tun" Zitat Tüv Süd Aschaffenburg.
    "Wenn dein Magnet nicht haften bleibt - dann ist es mein Auto!" Deathdragon
    "An meine Autos lasse ich nur Wasser und TST!" Deathdragon
    Naja sollte schon legal sein und so Zeug wie MSD rausmachen steh ich nicht . Das ist für mich nur Knortz. Sollte schon Hand und Fuss haben.
    Budget ist vorhanden was nicht heißen soll das ich jetzt 1500 für eine Anlage ausgeben will .
    Trotzdem schonmal vielen dank für die ganz netten Tips hier .
    Bin mal gspannt was ich noch lese.... :thumbup:
    boah wie ich das hasse wenn er das macht! OK dank absturz nun die kürzere Fassung! Schau dich mal um bei Miltek und Edel01 die haben einen größeren Durchmesser und die Bögen der Anlage noch ein wenig mehr optimiert als andere.

    ​Wenn dir das zu teuer ist schau dich mal bei Fox um. die haben auch eine Anlage für den RS entwickelt. Bei Nap kannst du sogar eine Klappensteuerungsanlage bekommen und bei Supersport gibt es auch richtig Sound.

    Alle zusammen arbeiten nach dem Absorberprinzip was deinen Turbo entlastet und besser ausatmen lässt. Sinnvoll wäre die Kombi mit Fächerkrümmer und 100Zellen Rennsportkat sowie dickere optimierte Downpipe. Aber das geht halt richtig ins Geld.

    Also fassen wir einmal zusammen. Laut ? -> meist nur illegal durch MSD raus. Pfui Hände weg! Miltek und Edel01 sind richtig geile Anlagen mit dicken Durchmesser und meist richtig geilen Downpipes! das ganze entlastet den Turbo noch viel stärker geht aber auch ins Geld. Legalen Sound gibt es auch von Fox und Supersport. Mit nap kann man reden der baut dir auch ne klappensteuerungsanlage mit tüv drunter! also knopf drücken und 180 grad grinsen bekommen!

    tja jetzt musst du dich entscheiden!

    Nur um es erwähnt zu haben da gibt es auch noch den Selbstbau!
    "Das hat doch nichts mehr mit einem Skoda Fabia zu tun" Zitat Tüv Süd Aschaffenburg.
    "Wenn dein Magnet nicht haften bleibt - dann ist es mein Auto!" Deathdragon
    "An meine Autos lasse ich nur Wasser und TST!" Deathdragon
    Mir reichts wenn ich spüre das was weitergeht, das muss man nicht hören.
    Hunde die bellen, beißen nicht. ^^
    Und dann wäre mein Hifi Ausbau für die Fische. :huh:
    Und mit der Zeit ist mir das bei den anderen Autos auf den Sack gegangen.
    Leise Grüße
    Gerhard

    PS: Fahr mal bei mir mit, der klingt mit Bastuck auch ganz gut, aber halt dezent :love:
    Hab nämlich auch keinen Vorschalldämpfer drinnen, ist aber Original so
    Fabia 6Y V/RS
    Sprintgelb Bj.12/03
    Software by SGM

    Ich habe die Fox ab Kat, auch unter dem RSII Kombi. Einwandfreie Passform, gute Verarbeitung. Einziger Kritikpunkt i.S. Qualität: Der Haltegummi am ESD wird auf dem angeschweißten Halter nur durch einen extrem windigen Blechsprengring fixiert. Hatte Bedenken, dass das bei der erstenKurve abfliegt und hab ne große Beilagscheibe und davor eine kleine Schlauchschelle, das hält und hat nix gekostet (Kramkiste in der Werkstatt).
    Zur Fox sollte man wissen, dass sie wirklich legal ist, sie hat durchgehend den Durchmesser der Originalanlage (55 mm) und klingt anders aber nicht wirklich lauter als OEM. Der Durchfluss ist trotzdem leicht optimiert. Da sie durchgehend mit Absorptionsdämpfern arbeitet, kommt hinten aus dem ESD nur ein Rohr raus. Ich hab danach das Y-Doppelendrohr verbaut, die Endrohre sind etwas dicker als OEM, sehen aber sehr nach OEM aus, passen gut in den Diffusorausschnitt. Dieses Doppelendrohr hat noch mal Absorbermaterial drinnen, das würde vermutlich für ein Moped als Schalldämpfer langen.
    Wer es also etwas kerniger will, sollte evtl. ein anderes Endrohr nehmen. Die Anlage ist schon allein deshalb nicht nervig, weil der MSD hinten verbaut ist (das ist so ziemlich bei allen Anlagen für den RS so). Bei der Fahrt mit einem Serien RS eines Forumskollegen war ich überrascht, dass die OEM-Anlage auf den Vordersitzen als leicht dröhnend im Vergleich zur Fox wahrgenommen wird. Man spürt den OEM-VSD vorne mit den Füssen auch leicht vibrieren. Das dürfte bei der Fox hinten der Fall sein, aber da sitz ich nie.
    Die Anlage ist jetzt 20 Monate und über 33000 km verbaut, eine Zunahme der Lautstärke hab ich nicht wahrnehmen können.
    Customizing:

    FW: Eibach ProKit/Bilstein B6, SuperPro HA-Lager, Super
    Pro Drehmomentstütze, WR Enkei Yamato 16x7 ET 40 mit 205/45/16 Michelin
    Alpin5, SR OZ Ultraleggera 16x7 ET 35 mit 215/45/16 Yokohama Advan Neova
    ad08r, Bermsen: Stahlflex, Tarox F2000 vo., Tarox Zero hi., Ferodo DS
    Performance Beläge, ATE Typ 200 BrFl, AGA: Fox ab Kat., Luft: Wagner
    LLK, Forge Ladeluftschläuche, NL-Carbon Ansaugung, SW: REVO St.1. im 98
    Okt-Modus, Zündung: Okada Plasma Spulen, NGK BKR8EIX