Inspektion

    • Fabia III

    Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

      Hallo zusammen,

      diese Woche habe ich mir zum ersten Mal ein Neuwagen gekauft (bestellt). Diesen Genuss hatte ich noch nie, also stellte ich natürlich viele Fragen. Unter anderem war Inspektion ein großes Thema, weil ein Kollege sich vor zwei Jahren einen Neuwagen von Opel kaufte und mir sagte, ich müsse immer Inspektionen machen, damit meine Garantie gültig ist.
      Der Händler erklärte mir das genau so, jedoch mit dem feinen Unterschied, ich muss die Inspektion bei Skoda oder Skodapartner machen.

      Da einige von euch ja schon eine Inspektion gemacht haben (sollten), frage ich euch mal nach euren Erfahrungen.

      Gruß
      Azzurri
      Korrekt, billig war Neuwagen noch nie ;)

      Musste eben zu einem VAG Partner der zumindest Skoda "Service" hat. Normale Bürokratie eben.
      Hier gehts zu meinen Fabias

      Spritmonitor.de

      "Living in the city and buying an off-roader is like permanently wearing a condom for the one day a month you might get lucky"
      Ich habe von Anfang an alles selber gemacht.
      Kurz vor Ablauf der 2 jährigen Garantie dann eine Reparatur im Wert von ~2000€ beauftragt und auf Garantie bekommen.
      Nur nach 2 Jahren gibt's dann keinen Cent Kulanz.
      Aber die sieht bei Skoda eh sehr mau aus.

      agneva schrieb:

      Ich habe von Anfang an alles selber gemacht.
      Kurz vor Ablauf der 2 jährigen Garantie dann eine Reparatur im Wert von ~2000€ beauftragt und auf Garantie bekommen.


      ​Also hast du nicht eine Inspektion gemacht?

      ​Na ja, ich möchte gerne die Garantie voll auf 5 Jahre verlängern. Ob das Geld weggeschmissen wird, stellt sich erst nach den 5 Jahren heraus.

      Grüße
      @Little Turbo: Das ist so nicht richtig, es gibt ein Urteil (finde es grad leider nicht), das besagt, dass man auch in eine freie Werkstatt zur Inspektion kann.

      Wichtig hierbei: Es sollte auf der Rechnung der Vermerk stehen, dass der Service nach Herstellervorgaben durchgeführt wurde. Und sollte es dann innerhalb der 2-jährigen Garantie doch mal ein Problem geben, kann der Hersteller die Garantie nicht verweigern.
      VCDS sowie VCP (CAN, K-Line, VIM) Support in 24105 Kiel und Umgebung
      Ich würde es trotzdem immer bei skoda machen lassen... Denn sonst sieht es NACH den 2 Jahren mit Kulanz zappen duster aus... Dann kannst du jede Lackanfrage oder dergleichen gleich sein lassen...

      Ich hätte ohne das Skodaserviceheft niemals nach 6 Jahren eine neue Heckklappe bekommen...


      Mit freundlichen Grüßen
      Fabia 6Y RS mit 160 PS / 360 Nm und ein paar optischen Verfeinerungen :thumbsup:
      Klar vor Gericht ist das richtig, nur will fast niemand dafür vor Gericht ;)

      Wenn der Sachbearbeiter gut ist ists wahrscheinlich wirklich egal, nach meinen Erfahrungen mit SAD hätte ich da nicht annähernd bock drauf.
      Hier gehts zu meinen Fabias

      Spritmonitor.de

      "Living in the city and buying an off-roader is like permanently wearing a condom for the one day a month you might get lucky"
      Wenn man schon den Wertverfall eines NW auf sich nimmt, sollte man die ersten 2 Jahre immer schön zur Insp. fahren. Besonders wenn man mit Autos sonst nicht viel am Hut hat. In der Insp. sind ja eh schon nur die Mindestarbeiten, die ein Auto an pflege bekommen sollte enthalten. Wenn die dann auch noch wegfallen oder falsch gemacht werden... ;)
      Großer Spiegel rechts zu Verkaufen. Bei Interesse PN.

      joeyfabia schrieb:

      Besonders wenn man mit Autos sonst nicht viel am Hut hat. In der Insp. sind ja eh schon nur die Mindestarbeiten, die ein Auto an pflege bekommen sollte enthalten.


      ​Das würde quasi auf mich zutreffen. Hast du Tipps, welche Pflege ein Auto noch so bekommen soll? Ich sammle gerade einige Infos, damit ich den NW schone und er lange lebt ;)
      Bei den Preisen für ihre Glaspaläste :sleeping: letztens eine Rechnung gesehen für einen Ölwechsel (keine Inspektion, wirklich nur Ölwechsel): 285 € beim A7. ~700% Gewinn.
      Muss jeder selber wissen wo er sein Geld anlegt.

      Also hast du nicht eine Inspektion gemacht?

      Ich mache etwa alles doppelt, also Ölwechsel alle 15.000km, DSG Ölwechsel alle 40.000km, ähnlich mache ich es mit allen Filtern.
      Reine Inspektion (also nur gucken mit Hebebühne) alle 6-12 Monate bzw. bei jedem Ölwechsel.
      Serviceintervallanzeige wird natürlich immer ordnungsgemäß zurückgesetzt auf Longlifeintervall.

      Dieselverbrauch: Skoda - Octavia - RS TDI DSG - Spritmonitor.de

      Azzurri schrieb:

      Hast du Tipps, welche Pflege ein Auto noch so bekommen soll?


      Das fängt für mich bei einem Neuwagen(oder auch jedem meiner Gebrauchten die ich je hatte), wenn man ihn wirklich lange behalten will (10Jahre+), mit einer ausführlichen Hohlraumversiegelung an. Sicherlich sind viele Neuwagen schon gut versiegelt, aber noch etwas nachbessern kann sicher nicht schaden. Ansonsten nicht soviel Waschstraße besuchen, auch mal eine Handwäsche durchführen. Das Auto alle paar Monate mit Hartwachs einreiben und abpolieren. Und noch vieles Mehr.
      Großer Spiegel rechts zu Verkaufen. Bei Interesse PN.