Bremsenrost wegen aggressivem Streusalz

    • Fabia I

    Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

      Bremsenrost wegen aggressivem Streusalz

      Hallo :)

      Ich hatte im letzten Winter das Problem, dass auf einer Seite die Bremspackln festgerostet waren, dauerhaft geschliffen haben und daher sehr schnell runter waren.

      Die Bremsen wurden daraufhin getauscht, aber auch mit dem Hinweis, dass in Österreich viel aggressives Streusalz verwendet werden würde.

      (Irgend ein Zusatz zum NaCl)

      Frage:
      Kann man das irgendwie verhindern?
      Bringts etwas, die Bremsen im Winter einmal in der Woche mit Wasser zu übergießen und so das Salz rauszuspülen?
      Leder Schaltknauf - GRA - Superb Ambiente Leuchte - Cupra Ansaugtrakt - 2te Kofferraumleuchte -4,5 Liter Waschwasserbehälter Leseleuchten Hinten - GTI Lenkrad Codierung - AutoLock - GZUF-65C - Dark Blue 4 - Deep Blue 12 - Alpine 9847R - Domstrebe Ablagefach Links und Rechts - original MAL - PDC
      Wir hatten unseren Yeti über den Jahreswechsel gut 12 Tage im Parkhaus am Flughafen stehen. Auf dem Hinweg wurde nachts gut Salz gestreut. Am Samstag beim Verlassen des Parkhauses gab es dann reibende Geräusche von den Bremsen. Also ein paar mal ordentlich "in die Eisen gestiegen" (rückwärtiger Verkehr war nicht vorhanden) und eine kurze Strecke von ca. 200 Metern mit angezogener Handbremse gefahren. Danach war alles gut.
      MfG The BYFD