Tempomat Nachrüsten - leidiges Thema

  • Fabia I

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

    Tempomat Nachrüsten - leidiges Thema

    Moin und frohe Weihnachten .

    Ich beschäftige mich aktuell damit , in meinen Fabia 1 bj 2004 eZ 05 motor 1.2 47kw einen Tempomat nachzurüsten.
    Da ich den kleinen 3zylinder viel über Langstrecke jage wäre das ein willkommener Luxus...

    nun ist ist die Frage , bevor ich in der „Weihnachtszeit“ ne Werkstatt belästige und meine skodawerkstätten ehr unfähig sind , ob man das bei diesem Motor überhaupt kann .

    Aufgrund der aktuellen Wetterlage habe ich keine Lust den Wagen zu zerlegen und wollte fragen ob dort jemand Erfahrungen hat .

    Ich will am am Ende natürlich nicht auf dem Teil sitzen bleiben weil es nicht freischaltbar ist ...

    zur fahrzeugausstatung - Holzklasse . Außen steht „extreme“ dran ... ja extrem ..
    .
    Naja ich schalte ja meinen Verstand nicht aus und quäle die kleine Nähmaschine ..

    das Ass Problem ist , ob man es auch bei diesem Motor kann .

    Leider gab meine Suche wenig Aufschluss . Und dann ne fähige skodawerkstatt zu finden bei der der Meister mal kurz zum Reden zur Verfügung steht ist leider auch eine Seltenheit bei uns...

    der Einbau ist dabei auch mein geringstes Problem ... es geht nur darum wo ich evtl über der fahrsgestell Nr. evtl mein bordnetzsteuergerät finden kann ... ja bei skoda ist logisch aber nicht an Weihnachten .. ;)
    Es gibt wohl 3 verschiedene Bordnetzsteuergeräte, mit 6Q0, 6Q1 und 6Q2 beginnend.
    Eines davon kann nur grundlegende Funktionen, aber keinen Tempomaten. Bin mir aber nicht sicher, ich meine, dass das 6Q2 das kleinste STG ist. Die Teilenummer kannst Du mit VCDS auslesen oder du schaust unterm Lenkrad durch die Verkleidungen, da sollte das STG sitzen. Man kann das STG auch tauschen, muss nur mit VCDS die Codierung übertragen.
    wenn du den Bock eh viel über Langstrecke bewegst, wäre es nicht sinnvoller den 1.2er (die gehen eh schnell kaputt, bzw. die Reperaturkosten sind enorm) gegen einen 1.9er TDI zu tauschen. Die haben meistens eh einen Tempomaten drin
    Dafür fehlt das nötige Kleingeld ...

    hinzu zu reizen mich die Steuern :)
    außerdem , fahre ich gemischt . 1/2 Jahr Langstrecke und dann wieder 1/2 Jahr täglich nur 30km ..
    da dieses Auto erst 70 000 runter hatte war er von preis her bei Kauf unschlagbar .

    Zum thema Reparatur- irgendwas an dem Motor klappert im standgas auch erst wenn er warm ist ... keine Ahnung was es ist aber der Bock fährt ...

    und zu guter letzt, ich schraube die meisten Dinge an den Fahrzeugen selbst . Der Wagen war checkheft gepflegt und war technisch IO. Vieles waren neuteile die gerade wohl erst gewechselt wurden ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „rundesviereck“ ()

    rundesviereck schrieb:

    Die Seite Cum Parts oder so bietet ja die Tempomaten entsprechend an dort steht glaube die 0 und 1 als einzig kompatible bornetzsteuergerät gelistet .


    Und falls du dich fragst warum der eine Hebel billiger is wie der andere dort, der um 60€ is ein Original Hebel der billigere is irgendein Zubehör Hebel.
    Wollte das nämlich auch wissen wo der Unterschied ist. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Corleone0664“ ()

    Der von cum ist n originaler ? Oder die anderen auf EBay ?

    Heute wurde erstmal der Lichtschalter gegen einen mit integriertem Dimmer gewechselt 70€ weg ...
    aber der originale sah sehr unangenehm aus und es nervte mich , da ich den Tacho auf weiß umbauen wollte , dass ich nicht dimmen kann ...

    und die die nächste Erweiterung wäre der Tempomat im Frühjahr ...