Getriebeschaden oder Kupplung?

  • Fabia I

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

    Getriebeschaden oder Kupplung?

    So, nun hat es mich mit 280tkm auch erwischt - Getriebe(?)schaden beim Fabia 1,4 16V :(

    Gestern auf der Autobahn 250 km von zuhause weg gab es plötzlich ganz fiese Geräusche aus dem Getriebe. Schleifen, Rattern, Sirren ... alles gleichzeitig. Wir sind dann aber noch mit konstant 90 km/h bis nach Hause gekommen. Erst dort habe ich mich getraut, alle Gänge mal durchzuschalten. Ergebnis: Es lässt sich noch alles schalten, gibt aber in jedem Gang die erwähnten Geräusche.

    Was meint ihr: Ist das überhaupt ein Getriebeschaden, oder eher die Kupplung (Ausrücklager)?

    Bei einem Getriebeschaden müsste man doch nicht mehr alles durchschalten können ... Andererseits: Die Kupplung rutscht auch nicht durch. Würde sie das bei einem defekten Ausrücklager?
    Wenn es plötzlich kam, dann würde ich eher auf Kupplung tippen... Getriebe kündigt sich eigentlich langsam an (außer es zerbricht etwas, dann geht aber auch nichts mehr)...


    Mit freundlichen Grüßen
    abzugeben: Faceliftrückleuchten Fabia 1; Kühlergrill Fabia 1

    -----------------------------------------------------------

    Fabia 6Y RS mit 160 PS / 360 Nm und ein paar optischen Verfeinerungen :thumbsup:
    Klingt mir auch sehr nach Ausrücklager, die zerfallen gern einfach mal so halb.
    “Nur Weicheier benutzen Datensicherungen auf Band: richtige Männer laden ihren wichtigen Kram einfach auf einen FTP und lassen diesen vom Rest der Welt spiegeln.” - Linus Torvalds im Usenet, 1996