Bremsscheibe und Belagswechsel FSIII

    • Allgemein

    Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

      Bremsscheibe und Belagswechsel FSIII

      Einleitung
      Die Bremsscheiben bei der Bremse "FS III" ist (bei Originalteilen) 22mm dick. Die Verschleißgrenze sind 19mm. Bei dem Bremsklötzen ist die Verschleißgrenze 2mm (nur der Belag, nicht der Klotz).

      Tools
      Für's Wechseln werden folgende Werkzeuge benötigt:
      - Schraubenzieher (mittlere Größe)
      - Wagenheber
      - Drehmomentschlüssel oder Ratsche, mit Nuss 17mm
      - Imbusschlüssel Größe 7
      - Kreuzschlitzschraubenschlüssel (mittlere Größe)
      - Hammer
      - Drahtbürste
      - Schraubzwinge und Holzklötzchen
      - Bremsenreiniger, Bremsenpaste
      zeitlicher Aufwand
      ca. 1.5 Stunden

      Schritt 1
      Bremsflüssigkeitsstand kontrollieren und evtl. etwas mit einer Spritze absaugen und Behälter wieder verschließen (Bremsflüssigkeit ist ätzend, daher mit Vorsicht zu handhaben).
      Auto vorn auf der einen Seite mit dem Wagenheber aufbocken und das Rad demontieren. Dann haben wir diese Ausgangssituation.


      Schritt 2
      Bremssattel abbauen
      Zuerst die 2 Kunststoffstopfen hinten rausnehmen.
      Darunter ist jeweils eine Schraube, die mit dem Imbus-Schlüssel herauszudrehen sind. Der Bremssattel ist nun lose. Leider geht er nicht immer einfach runter. Das liegt daran, dass die Bremsscheibe an der Außenkante einen Rand hat. Wenn Scheibe und Klötze raus müssen kann man mit einem Schraubenzieher zwischen Scheibe und Klotz ansetzen und hebeln. Danach sind aber beide Teile hin. Nunja, danach geht der Bremssattel ohne Probleme ab. Mit etwas Schnur oder einem Draht kann man nun den Bremssattel an der Feder festmachen (damit der Bremsschlauch nicht belastet wird).


      Schritt 3
      Nun muss die Bremsscheibe abgebaut werden. Dazu muss zunächst die eine Kreuzschlitzschraube raus. Die Scheibe ist meisst gut festgeschmoddert. Mit dem Hammer kann man nun ganz vorsichtig die alte Bremsscheibe nach außen hämmern. ABER: wirklich vorsichtig wegen ABS, Lager, etc.. Die Scheibe muss dabei gedreht werden. Also Gang vorher raus, und 3-4mal hämmern, dann weiter drehen. Die Scheibe kann man dann einfach abnehmen (wenn sie nicht schon runtergefallen ist).

      Schritt 4
      Die Klötze rausnehmen. Danach: leidig, aber notwendig: Sauber machen. Dazu mit der Drahtbürste und dem Schraubenzieher den Bremsstaub entfernen, und zwar am Bremssattel und an dessen Halterung. Die Halterung, auf der die Klötze "laufen" muss wirklich gut sauber gemacht werden. Das gleiche gilt für die Nabe damit die Scheibe plan anliegen kann, ansonsten drohen Schäden an der Bremsscheibe. Den restlichen Staub mit Bremsenreiniger abspülen. Es muss wirklich alles Pico bello sauber sein :)


      Schritt 5
      Nun wo alles sauber ist muss der Kolben zurückgedrückt werden. Die neuen Teile sind ja dicker, also muss der Kolben entsprechend weit nach hinten gedrückt werden. Dazu nimmt man die kleine Schraubzwinge (wirklich eine kleine, nicht so ein 0,5m-Teil!) und das Holzklötzchen. Das Holzklötzchen legt man auf den Bremskolben, und dann mit der Schraubzwinge den Kolben zurückdrucken. Dabei darauf achten, dass man nichts kaputt macht.


      Schritt 6
      Die Bremsklötze einsetzen. Erst der Bremsklotz am Kolben, dann der äußere Klotz (diese sind markiert mit Kolbenseite und Außenseite). Die Klötze kann man mit Bremsenpaste an den Halter montieren. Das verhindert Quietschen. Es darf nichts auf die Bremsflächen kommen!


      Schritt 7
      Die neue Scheibe muss drauf. Dazu die Scheibe ansetzen, mit der Kreuzschlitzscheibe fixieren. Danach muss der Bremssattel drauf, evtl. Verschleißsensor anschließen. Mit den beiden Schrauben festziehen (28Nm), Stopfen drauf. Reifen wieder montieren, fertig. Wie man sieht, ist es kein Hexenwerk.

      Nun müssen die Beläge an die Scheibe gebracht werden, dazu das Bremspedal 2-3 durchtreten. Auf den ersten 200km die Bremsen einbremsen, dabei ist drauf zu achten das keine Vollbremsungen gemacht werden! Nach 50-200km die Räder nachziehen!!

      Endergebnis



      Rechtlicher Hinweis
      Wer an seinem Auto schraubt muss wissen was er tut. Diese Anleitung dient nur als Hilfestellung für evtl Schäden an Auto oder Personen wird keine Haftung übernommen!!


      Die schriftliche Anleitung stammt von sledge ich hab sie lediglich mit Bildern versehn. Danke sledge für den Text. :thumbup:
      akk.org/~sledge/auto/anleitung…emse/vorderradbremse.html
      Gruß Schröder
      I would say GAME OVER --> more luck next time!!

      schroeder007 schrieb:

      Dazu nimmt man die kleine Schraubzwinge (wirklich eine kleine, nicht so ein 0,5m-Teil!) und das Holzklötzchen


      Wasserpumpenzange tuts hier auch, wenn man aufpasst.
      Bilstein B12 Fahrwerk - ECO Motorsoftware mit umschaltbaren Leistungsstufen u.a. 135 PS / 320 Nm :D Mein Thread
      Die feine Art, wäre ein Bremskolbenrücksteller, mit der WaPU Zange wäre mir das Persönlich zu heikel, wegen Manschette und so.
      Gruß Schröder
      I would say GAME OVER --> more luck next time!!
      Wenn man die Schraubzwinge anders rum ansetzt, brauchts auch kein Holzstückchen; ein Hammer tuts übrigens auch, mit dem Stil als Hebel den Kolben zurück drücken.

      Wirklich ratsam ist aber der Rücksteller, selbst ein ganzer Koffer kostet nicht die Welt und hinten lernt man den richtig schätzen, wobei es auch da ohne geht, allerdings ist das dann wirklich eine üble Schusterei, hat mit Sachverstand nix mehr zu tun.
      Der Umwelt zuliebe habe ich ein Hybridfahrzeug.Wenn ich genügend Gas gebe verbrennt mein Auto Benzin und Gummi!
      Vielen Dank für die ausführliche und anschauliche Anleitung, auf die ich zurückgreifen werde!
      Sonnenschutz "Sonniboy", Mittelarmlehne (Kamei), Tempomat, Gepäckraumwanne, DPF (für grüne Plakette...), OBD-Scanner, RS-Pedalkappen, Aerowischer, blaue Spiegelgäser, W8-Lampe, Doppel-DIN Sony, selbstabblendender Innenspiegel, LED Fußraumbeleuchtung, Einstiegsbeleuchtung & zusätzl. Kofferraumbeleuchtung, Türen gedämmt und abgedichtet, Eton-Frontsystem, LED-Tagfahr-/Nebelscheinwerfer, Endstufe unterm Handschuhfach, großer rechter Außenspiegel, Stossleisten in Wagenfarbe, Dreispeichenlenkrad.
      Super Anleitung, vllt sollte man aber noch auf die Bremsflüssigkeit achten ;)
      Vorallem wenn die Kolben zurückgepresst werden, dann füllt sich der Bremsflüssigkeitsbehälter wieder.
      Sollte man vorne und hinten wechseln, muss man was absaugen.
      Fabia RS BLT
      Tempomat | automatisch abblendbarer Innenspiegel vom VW Sharan | W8 Innenleuchte schwarz | Milotec Scheinwerferblenden |Zenec 2040 Doppel Din Navi Radio | Seat Domstrebe | Cupra Lippe | H&R 30mm | Aerotwin vorne und hinten | Golf 4 Armlehne |
      Ich ergänze das mal oben mit der Bremsflüssigkeit, wobei ich sagen muss, ich hab schon VA und HA zeitgleich gewechselt und hatte keine Probleme mit der Bremsflüssigkeit.
      Hinten würde ich aber nicht ohne Rücksteller anfangen, da macht man mehr kaputt als man spart wenn man das russisch macht ;)
      Gruß Schröder
      I would say GAME OVER --> more luck next time!!
      Normalerweise muss von der Bremsflüssigkeit auch nichts abgesaugt werden, sofern nichts nachgefüllt wurde; ganz im Gegenteil, der Füllstand kann -wenn nichts nachgefüllt wurde- auch ein Hinweis auf total verschlissene Bremsen rundum sein.

      Trotzdem ist der Hinweis gut und berechtigt, denn man weis ja oft mal gar nicht, ob nachgefüllt wurde. Was auch hilfreich sein kann, ist den Deckel abzunehmen, das kann das Zurückdrücken vom Kolben erleichtern, muss es aber auch nicht.
      Der Umwelt zuliebe habe ich ein Hybridfahrzeug.Wenn ich genügend Gas gebe verbrennt mein Auto Benzin und Gummi!
      Ich würde sagen so ein Rückstellsatz sollte schon drin sein, für unter 40 Icl. aller auch neuen VW Rücksteller sollte das kein Hindernis für ne saubere Arbeit werden!
      Hier gehts zu meinen Fabias

      Spritmonitor.de

      "Living in the city and buying an off-roader is like permanently wearing a condom for the one day a month you might get lucky"
      Auf jeden Fall... was du m.E. noch deutlichst hervor heben solltes, ist, dass man die Nabe auch wirklich richtig sauber mach, so dass die Bremsscheibe plan aufliegt (Bild haste drin, Texte nicht so wirlich). Macht man es nicht, riskiert man ganz schnell ordentlich verzogene Bremsscheiben.
      Der Umwelt zuliebe habe ich ein Hybridfahrzeug.Wenn ich genügend Gas gebe verbrennt mein Auto Benzin und Gummi!
      zu 6. : ich schmier die Paste immer auf den Träger, da kommt dann auch garantiert nix auf die "bremsenden Teile"
      PS: und ne WaPuZange tut's vorn dicke...
      ExFABIA V/RS,black-magic, PDC, GRA, Scheinwerferblenden, lackierter Grill, Ibiza Domstrebe, S3-Bremsanlage mit ATE PowerDisc, AP-Gewindefahrwerk, weiße Carmani Typ3 7,5x17" , Interieur Carbon, MAL, JVC KD-BT1, Axton Woofer, Axton Amplifier, FSE, Auto-Lock,Standheizung

      seit '11, Saab 9-3 Aero TTiD
      2. Waffe '05er 6Y RS ASZ
      sehr schöne anleitung
      für die HA gibts ne schöne anleitung hier > pimpowski.de/bremskloetze_scheiben_wechseln_ha.htm
      Fabia Limo 1,9 TDI mit ??? kw Spritmonitor.de HEX+CAN USB und aktuelle VCDS Version vorhanden > MSG auslesen / Fehler löschen / Codierungen rund um 17493 Greifswald möglich TDI ohne DPF - Da wo Rauch ist, ist auch FEUER !
      Mit der Bremsflüssigkeit bitte besonders vorsichtig sein, die ist nämlich auch ein gutes Abbeizmittel für Farbe.
      Wenn die auf lackierte Teile kommt, können diese wenig später anfangen zu rosten.

      Von Vorteil ist nur, die ist wasserlöslig, kann man also mit Spül(Fit)wasser wegspülen, am besten warm.
      Rein rechtlich nur auf geschlossenen Flächen (Beton), weil grundwasserschädigend.

      Mir unklar ist aber wie die Bremsflüssigkeit sich mit Gummiteile wie Wasserschl. oder Manschetten verträgt. Die sind meistens aus EPDM also ölbeständig.
      Die Bremsschläuche sind aber nicht ölbeständig also aus einen anderen Gummimaterial.

      Ich kann euch nur nochmals raten, geht sauber und sorgfältig mit der um :!:

      Anlage: JVC KD-R901 / Rockford F. Punch P400-4 / back: MB Quart QM 210 3-Way (seperate Comp.) ca. 90W / front: Hochtöner ca. 70W

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „caruso“ ()

      Mir unklar ist aber wie die Bremsflüssigkeit sich mit Gummiteile wie Wasserschl. oder Manschetten verträgt. Die sind meistens aus EPDM also ölbeständig.
      Die Bremsschläuche sind aber nicht ölbeständig also aus einen anderen Gummimaterial.

      Ich kann euch nur nochmals raten, geht sauber und sorgfältig mit der um :!:

      Anlage: JVC KD-R901 / Rockford F. Punch P400-4 / back: MB Quart QM 210 3-Way (seperate Comp.) ca. 90W / front: Hochtöner ca. 70W
      Caruso, ich glaube das mit der Bremsflüssigkeit ist nun für jeden einleuchtend, wer sich an die Bremse wagt sollte auch über die Flüssigkeiten etwas bescheid wissen, wer nicht sollte die Finger davon lassen. Ergänzt ist es in der Anleitung nun auch. Nutz beim nächsten mal bitte die Editfunktion dafür ist sie da um doppel Posts zu vermeiden.

      Auf den Stand muss man nur achten wenn zwischenzeitlich aufgefüllt oder ein Flüssigkeitswechsel gemacht wurde, wo ja zwangsläufig aufgefüllt wird.

      Das Bremsflüssigkeit wasserlöslich ist liegt ja schon in ihrer Natur, sie zieht es ja auch an, deshalb muss man ja alle 2 Jahre wechseln. Dazu könnt ich auch ne Anleitung schreiben, aber das mach ich aus gutem Grund nicht.
      Gruß Schröder
      I would say GAME OVER --> more luck next time!!
      so nächsten monat gehts bei mir auch los :rolleyes:

      Fabia Limo 1,9 TDI mit ??? kw Spritmonitor.de HEX+CAN USB und aktuelle VCDS Version vorhanden > MSG auslesen / Fehler löschen / Codierungen rund um 17493 Greifswald möglich TDI ohne DPF - Da wo Rauch ist, ist auch FEUER !

      R2D2 schrieb:

      Oh, gleich der Luxuskoffer mit rechts- und linksdrehender Spindel... :thumbup:

      ja, den einfachen gabs für 19.99 sofortkauf
      und bei dem großen gibts öfter mal paar auktionen ;)

      ist zwar für mich etwas "oversized" aber was solls
      wie sagt ein arbeitskollege immer: "erstmal haben" :thumbup:
      Fabia Limo 1,9 TDI mit ??? kw Spritmonitor.de HEX+CAN USB und aktuelle VCDS Version vorhanden > MSG auslesen / Fehler löschen / Codierungen rund um 17493 Greifswald möglich TDI ohne DPF - Da wo Rauch ist, ist auch FEUER !