Macht eine neue Endstufe Sinn?

  • Fabia I

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

    Macht eine neue Endstufe Sinn?

    Hallo Leute :),

    Ich habe grade für meinen Fabia (Baujahr 2004) neue Boxen Bestellt, die JBL GX206 mit 180W um genau zu sein.
    Meine Frage ist ob ich das Potential dieser Lautsprecher mit der Originalverbauten Endstufe überhaupt voll ausnutzen kann?
    Wie groß wäre der Unterschied den man durch eine andere Endstufe erzielen könnte und welche Preisklasse würde bei einer solchen Sinn machen?
    Danke für Antworten schonmal im Voraus,

    LG Marc
    Hm ich werde nie verstehen, warum man sich für Türen Koaxial Lautsprecher holt. Es zieht die Bühne akustisch komplett runter und bringt mehr Nach- als Vorteile.
    Sofern der von JBL angegebene Wirkungsgrad stimmt (und wirklich einem Watt entspricht und nicht gemogelt wurde), dann werden diese Lautsprecher auch am Radio ausreichend funktionieren.

    BTW: Ein Lautsprecher "hat" keine Leistung. Diese Angabe bezieht sich darauf, wie viel -echte- elektrische Leistung dieser über einen definierten Messzeitraum, wieder je nach Messverfahren unterschiedlich, aufnehmen kann.
    Das sagt aber rein gar nichts darüber aus, wie so ein Chassis klingt oder gar wie laut, tief oder hoch es spielen kann.


    Gruß
    hmm okay schonmal gut zu wissen...
    Sind die von skoda verbauten höhen denn außer Betrieb wenn man Koaxial Lautsprecher einbaut?
    Und zur Dämmung noch eine frage:
    Meint ihr es reicht mit Alubutyl zu dämmen oder macht noch eine zusätzliche Schicht Dämmvlies Sinn?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DarkMecker“ ()

    @IbizaKlang gut das du gefragt hast, denn ich habe die Lautsprecher auch nicht gefunden - hatte aber die Koaxial Lautsprecher befürchtet.

    @DarkMecker die Koaxial Lautsprecher haben nur einen anschluss und trennen die höhen nur raus und geben diese dann aus wie eben auch der Mitteltöner. Deswegen entsteht der Eindruck das alles aus einem Lautsprecher kommt.
    Das sieht man schön an den Anschlüssen:

    Wenn du also Hochtöner jetzt verbaut hast ist dieses Kabel zu nichts mehr zu gebrauchen.
    Lass das lieber sein und hole dir ein schönes 2 Wege-System. Muss ja nicht immer DLS und Co sein. ;)

    Zur Dämmung ja alubutyl ist schon sehr schön und die Kombination mit flies noch besser. Aber ob das mit den Lautsprechern sinn macht muss jeder dann selber wissen. :whistling:
    "Das hat doch nichts mehr mit einem Skoda Fabia zu tun" Zitat Tüv Süd Aschaffenburg.
    "Wenn dein Magnet nicht haften bleibt - dann ist es mein Auto!" Deathdragon
    "An meine Autos lasse ich nur Wasser und TST!" Deathdragon
    Vielen Dank für eure Zeit und Antworten schonmal :)
    Ich denke ich schicke die JBLs zurück und besorge mir ein Komponentensystem wie ihr es mir empfohlen habt.
    Wenn schon der ganze Aufwand dann auch richtig :D
    Habt ihr Kaufempfehlungen für 2 Wege Systeme und wie aufwändig ist es die einzubauen?
    Die Lautsprecher sollten nicht über 150€ kosten und im optimalfall auch ohne neue Endstufe gut funktionieren

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DarkMecker“ ()

    ich habe mir jetzt nicht wirklich viel mühe gegeben aber so was hier würde schon reichen für dein Budget.
    Link

    Wichtig ist dann auch das dämmen. Wenn du hierfür Hilfestellung benötigst kannst du das auch hier erfragen.
    "Das hat doch nichts mehr mit einem Skoda Fabia zu tun" Zitat Tüv Süd Aschaffenburg.
    "Wenn dein Magnet nicht haften bleibt - dann ist es mein Auto!" Deathdragon
    "An meine Autos lasse ich nur Wasser und TST!" Deathdragon
    Diese Kasten sind die Frequenzweichen, die trennen die Signale von Hochton und Tief-mittelton.
    Müssen hinter den Türpappen montiert werden.
    Hochtöner im Spiegeldreieck montieren.
    Für die Tief-mittelton Lautsprecher brauchst du noch Adapter zur Montage in den Türen.
    Gibt Adapter Sets dafür.
    Die Lautsprecher haben 16.5 cm Durchmesser.
    Sind dann keine Wunder nach Einbau zu erwarten, aber eine deutliche Verbesserung.
    Diese habe ich verbaut:

    GTO609C_.html?gclid=Cj0KCQjw5s3cBRCAARIsAB8ZjU3oMnQy87Yb5h4IhFrRwjz8uxk2loib2jTNVXMTuIfAG3GT9YPztbMaAi7pEALw_wcB
    Gruß
    Gerhard
    Fabia 6Y V/RS
    Sprintgelb Bj.12/03
    Schiebedach / Leder / Bastuck
    Software by SGM

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hartl72“ ()

    165er Durchmesser müsste original sein. die durchsichtigen Kästen sind deine Frequenzweiche. Das heißt mal ganz einfach ausgedrückt, das audiokabel geht vom Radio da rein und trennt die Frequenzen in hoch und mittel bei 2 Wege-System. diese ausgehenden Kabel aus der Frequenzweiche müssen dann zu den jeweiligen Lautsprechertypen.
    Die Frequenzweiche kannst du mit an den Aggregatträger der Tür kleben.
    Klar soweit?

    schaut mal hier in der Galerie da gibt es sicher ein paar einbaubeispiele.

    Oh Hartl war schneller
    "Das hat doch nichts mehr mit einem Skoda Fabia zu tun" Zitat Tüv Süd Aschaffenburg.
    "Wenn dein Magnet nicht haften bleibt - dann ist es mein Auto!" Deathdragon
    "An meine Autos lasse ich nur Wasser und TST!" Deathdragon
    kann man nur schwer sagen. ich habe vor kurzen alle kabel die in die tür laufen (bei mir hoch und mitteltöner) mit einen separaten kabel ausgestattet. in den Türen hinten sitzen meine tieftöner (habe mal ein 3 wege System verbaut)

    Das muss man nicht nachmachen und andere würden sogar ganz abraten. Aber auf was ich hinaus will ist ich würde min. das kabel von Radio zu Frequenzweiche (die ja bei dir in der tür sitzt) neu machen und gleich hier auf qualtität der kabel achten.
    wenn du es richtig schön machen willst musst du die isostecker auspinnen kabel ziehen und kabel neu pressen. an der A-Säule das gleiche noch mal damit du die tür vielleicht wieder ausbauen kannst (wenn notwendig) sonst könntest du dein audiokabel hin zu frequenzweiche nicht mehr trennen ausser durchschneiden.
    Dann noch dämmen und fertig.

    Macht man es schön ist man schon mal ein Tag beschäftigt. Dabei kann man aber gleich noch ein paar andere Sachen machen wie Rostvorsorge und Seilzüge schmieren
    "Das hat doch nichts mehr mit einem Skoda Fabia zu tun" Zitat Tüv Süd Aschaffenburg.
    "Wenn dein Magnet nicht haften bleibt - dann ist es mein Auto!" Deathdragon
    "An meine Autos lasse ich nur Wasser und TST!" Deathdragon
    Ich habe mich jetzt für das JBL GTO609C Komponentensystem entschieden und werde mir dieses jetzt bestellen.
    Zum Einbau hätte ich allerdings noch ein paar fragen...
    Als erstes würde ich eure angebotene Hilfestellung zur Dämmung gerne in Anspruch nehmen :)

    -Welche Teile macht es Sinn mit Alubutyl zu beschichten?

    -Reicht es das Blech auf dem die LS verschraubt werden von einer Seite zu beschichten oder sollte man es auch von der Rückseite bekleben?

    -Was bietet sich an als Dichtungsmasse zwischen LS Adapterringe und Blech zu verwenden?

    -Was braucht man noch an zusätzlichem Material um die LS vernünftig zu verbauen? (neu verkabeln oder kann man die schon verlegten benutzen?)

    kennt ihr vielleicht irgendwelche hilfreichen schon existierenden Anleitungen zum Einbau?

    Danke schonmal für alle Antworten :)

    DarkMecker schrieb:

    -Welche Teile macht es Sinn mit Alubutyl zu beschichten?-Reicht es das Blech auf dem die LS verschraubt werden von einer Seite zu beschichten oder sollte man es auch von der Rückseite bekleben?

    Eine Schicht auf das Außenblech der Tür, im Bereich hinter dem Lautsprecher eine zweite Schicht, wenigstens 25x25cm. Zudem den Aggregatträger auf der "sichtbaren" Seite eine Lage. Schlussendlich die Türverkleidung selbst.

    DarkMecker schrieb:

    -Was bietet sich an als Dichtungsmasse zwischen LS Adapterringe und Blech zu verwenden?

    Würth Klebt+Dichtet oder vergleichbares. Jedoch auf gar keinen Fall Silikon!

    DarkMecker schrieb:

    -Was braucht man noch an zusätzlichem Material um die LS vernünftig zu verbauen?

    Ordentliche Aufnahmenfür die Lautsprecher! KEINE Plastikadapter, kein MDF. Geh in den Baumarkt und besorg dir 18-21mm starkes Multiplex. Das Zeug kostet ein Vermögen, gibt es aber auch in Restekisten für 5€. Daraus machst baust du dir selbst Adapter, der originale Lautsprecher kann als Schablone genommen werden.
    Falls dir selbst die Möglichkeiten dazu fehlen frag Freunde/Bekannte/Papa, nimm nur nicht den Plastemüll für 1x € ...
    Der Adapter selbst darf ruhig größer ausfallen und nicht zwingen außenrum rund sein. Hauptsache du bekommst die Türverkleidung noch drüber. Ein Einbau so MASSIV wie nur irgendwie möglich ist das absolute A&O!
    Ordentliche Torxschrauben sparen einiges an Gefluche ;)

    DarkMecker schrieb:

    (neu verkabeln oder kann man die schon verlegten benutzen?)

    Du brauchst das nicht neu verkabeln, besonders bei der zugeführten Leistung in deinem Fall bringt es keine Punkte.


    Gruß
    Das hier würde ich dir noch empfehlen:
    ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
    Die Tiefe ist "einstellbar" durch schneiden oder falten (umklappen).
    Klingt komisch ist aber so :)
    Damit dichtet der Lautsprecher definitiv am Ring ab und du hast eine Distanz zur Türpappe ;)
    Denn der Lautsprecher arbeitet und wird dann in seiner Bewegung durch die Türpappe limitiert und dann fehlt etwas an Weg und natürlich auch am Klang.
    Das verbessert den Klang um einiges, habe es selbst nicht geglaubt.
    Gruß
    Gerhard
    Fabia 6Y V/RS
    Sprintgelb Bj.12/03
    Schiebedach / Leder / Bastuck
    Software by SGM
    Nein, das Teil ist eine Art Regenschutz für die Lautsprecher und gleichzeitig ein Dichtring zwischen Lautsprecher und Adapterringen.
    Adapterringe:
    SKODA Fabia MDF Adapter Ringe für 165mm Lautsprecher Ring Lautsprecherringe | eBay
    Lautsprecheradapter (MDF Version) für SEAT, SKODA, VW, 165mm Lautsprecher KFZ spezifisches Zubehör VW
    MDF Lautsprecheradapter für Skoda Fabia & VW Beetle, Lupo, Polo

    Die kommen an die Türinnenbleche geschraubt
    Dann kommt der Regenschutz (Das aus Silikon bestehende ZN-SPB165 dichtet die Lautsprecheröffnung zuverlässig ab und ist zudem extrem witterungsbeständig)
    und dann die Lautsprecher rein.
    Habe noch fotos angehängt.
    Gruß
    Gerhard
    Dateien
    • IMAG1179.jpg

      (709,69 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMAG1180.jpg

      (824,15 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ohne Silikonhaube.jpg

      (253,05 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Fabia 6Y V/RS
    Sprintgelb Bj.12/03
    Schiebedach / Leder / Bastuck
    Software by SGM