Neue Schuhe anprobiert

    • Fabia I

    Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, sollten Sie sich anmelden.

      Neue Schuhe anprobiert

      Ich wollte mal eure Meinung zu den 1U Felgen lesen. Eigentlich wollte ich Originals montieren aber die sind alle zu weit weg (DE). Versand in die Schweiz ist sehr teuer. Hab zwar noch Originals in Schwarz matt im Keller, in schlechtem Zustand. Gefällt mir gar nicht.

      Und noch was: Ist der RS wirklich so hoch oder hat der Vorbesitzer Standard 6y ersetzt?

      Danke im voraus für eure Antworten und schöne Grüsse aus der Schweiz
      Dateien
      N Bekannter hat frisch gepulverte RS Felgen zu verkaufen. Sind einen Müh dunkler, als die original Farbe. Kannst dich bei Interesse ja mal melden, dann kann ich dir mal Bilder schicken und wir könnten mal schauen, was der Versand in die Schweiz kosten würde.


      MfG
      abzugeben: 6Y RS-Heck; neue H&R Federn

      -----------------------------------------------------------

      Mein Ex-Fabia:

      Fabia 6Y RS mit 160 PS / 360 Nm und ein paar optischen Verfeinerungen :thumbsup:
      Ich hab mich mal um Fahrwerksfedern umgeguckt. Die Hersteller schreiben mir dass der RS von Werk aus tiefer ist und das in Abzug gebracht werden muss. Wieviel tiefer er ist kann mir keiner sagen. Also hab ich auch keine Ahnung was für Federn. Ich weiss, Gewinde wär das Beste aber die Originaldämpfer sind mir straff genug wegen Familie und so.

      Danke mrbabble für die Info, hab ich in der Shoutbox gelesen. Ich lass die 1U glaub erst mal drauf und bin am überlegen ob ich die Schwarzen wieder schick mache. Werd mich mal um Preise informieren und meinen faulen Lackierer in der Bude in den A treten.

      SteffLimitless schrieb:

      Ich weiss, Gewinde wär das Beste aber die Originaldämpfer sind mir straff genug wegen Familie und so.
      Genau hier liegt der Denkfehler.

      Von den Problemen der Fahrbarkeit / Sportlichkeit / Sicherheit mal völlig abgesehen - Seriendämpfer und klassische Tieferlegungsfedern werden das Auto zu 99% härter machen, als es mit einem ordentlichen Komplettfahrwerk der Fall ist.

      SteffLimitless schrieb:

      Die Hersteller schreiben mir dass der RS von Werk aus tiefer ist und das in Abzug gebracht werden muss. Wieviel tiefer er ist kann mir keiner sagen

      Die Tieferlegung beträgt -10mm (also 10mm höher gelegt....) :)
      Bilstein B12 Fahrwerk - ECO Motorsoftware mit umschaltbaren Leistungsstufen u.a. 135 PS / 320 Nm :D Mein Thread
      Danke für eure hilfreichen Antworten bezüglich der Federn. Hab wohl Vor ca 20 Jahren schlechte Erfahrungen gemacht als ich mit Leuten mitgefahren bin, die so von KW Gewinde schwärmten. Meine Erinnerung-> bretthart.
      Aus dem Rennfahreralter bin ich glaub raus, möchte ja nur dass es optisch passt und sicher ans Ziel komme. Mann, der ist echt verdammt hoch....
      Meiner hat Nachbau-Federn von Lesjöfors und Sachs Super Touring.
      Kommt mir jetzt nicht so hoch vor.
      Dateien
      Fabia 6Y V/RS
      Sprintgelb
      Bj.12/03

      OCTAVIA 1Z 1.9 TDI BLS
      Anthrazitgrau Bj.03/07


      Federn von St Suspension mit Bilstein B6 wären evtl. denkbar, das ist nicht allzu hart, die Federn sind aber ausgewogener abgestimmt als bspw. Eibach.
      Davon ab, das St X in hoher Einstellung ist bei der Plattform sehr angenehm. Natürlich straffer und satter als Serie, aber nicht bretthart (das wirds erst komplett runtergedreht mangels Einfederweg - logisch).
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread <--- Reinschauen lohnt sich! :) ---> Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook

      Ich hab bei mir ST Suspension Federn drin, in Verbindung mit Sachs Sport Stoßdämpfern. Das ist einfach nur brutal Bretthart. Besonders mit den 17Zöllern, da muss man echt Bock drauf haben.
      Skoda Fabia V/RS TDI
      Powered by
      SGM und Z-Turbo

      Ich bleib mal lieber bei 16 Zoll, da federt der Reifen wenigstens ein Bisschen mit. Glaub ich halt mal ?( . Ich hab zur Zeit viel gelesen und es heisst je tiefer desto härter. Klingt logisch. Aber wie siehts dann aus wenn ich nur 2,5 tiefer mache mit Federn und original Dämpfern? Sollte ja noch genug Federweg vorhanden sein.
      Hab mir dann noch den Eibach Bilstein B4 kit unter die Lupe genommen, sollte auch nicht so hart sein. Jemand Erfahrung?
      Bei nem Dämpfer mit erhöhtem Einfederweg kann man auch tiefer noch komfortabler unterwegs sein als mit denzenten Tieferlegungsfedern.
      Das schreiben ja viele, die mittlerweile ein Gewindefahrwerk fahren. Problem bei Tieferlegungsfedern mit Serienfedern und schweren Rädern (+ recht hoher Reifendruck) ist das starke poltern, da schepperts schonmal orgendlich bei Gullis und Querfugen.
      Das können gut ausgelegte Gewindefahrwerke mitunter deutlich besser. Am Ende gibts leider so viele Einflussfaktoren, sodass man nicht alles glauben und auch nicht grob pauschalisieren sollte.
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread <--- Reinschauen lohnt sich! :) ---> Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook

      also ich kann dir auch nur raten, bei 16" zu bleiben. Die 17er im Sommer waren der größte Fehler, den ich bei dem Auto gemacht hab. Fahren sich nicht sportlicher o.ä., aber dafür erheblich unkomfortabler. Das Fahrwerk was ich drin hab, macht es sicher nicht unbedingt besser, aber 16" zu 17" auf dem Auto ist solch ein riesen Unterschied...
      Das konnte ich bei meinem Auto nun wieder überhaupt nicht bestätigen... ich konnte keinen großen Unterschied im Komfort feststellen zwischen 16 Zoll im Winter und 17 Zoll im Sommer...


      Mit freundlichen Grüßen
      abzugeben: 6Y RS-Heck; neue H&R Federn

      -----------------------------------------------------------

      Mein Ex-Fabia:

      Fabia 6Y RS mit 160 PS / 360 Nm und ein paar optischen Verfeinerungen :thumbsup: